Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) ist die Zentralbank der Republik Österreich. Als solche ist sie integraler Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB). Die Kernaufgaben der OeNB umfassen Bargeld, Geldpolitik, Finanzmarktstabilität, Statistik und Zahlungsverkehr.

Eurologisch - Finanzbildung durch die OeNB
Seit vielen Jahren ist es der OeNB ein besonderes Anliegen finanzielle Bildung zu vermitteln und das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge zu fördern. Die OeNB stellt zu diesem Zweck ein breitgefächertes Bildungsangebot mit Lehrmaterialien, Online-Tools, Seminaren, Workshops, etc. für unterschiedliche Zielgruppen zur Verfügung. Dies dient einerseits dem unmittelbaren Nutzen der Bevölkerung – es ermöglicht bessere Entscheidungen bei Veranlagungen und Krediten sowie ein tiefergehendes Verständnis wirtschaftlicher Zusammenhänge. Andererseits ist es auch im Interesse der OeNB über ihre Aufgaben – Preisstabilität, Finanzmarktstabilität und Zahlungsmittel – zu informieren. 

Kontakt

T +43 1 40420 – 0
finanzbildung(a)oenb.at

Website

www.eurologisch.at

Gemeinsam für mehr Finanzbildung in Österreich

Die Wiener Börse arbeitet mit zahlreichen Organisationen und Institutionen eng zusammen, um die Finanzbildung in Österreich gemeinsam zu stärken.

Erste Financial Literacy Park - FLiP
Eurologisch - Oesterreichische Nationalbank
IFTE
Julius-Raab-Stiftung
KPH Wien/Krems
Österreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum
Teach for Austria
Three Coins
WIFI Management Forum