Zur direkten Anbindung eines Handelsteilnehmers oder Authorized Service Providers (ASPs) an das Handelssystem Xetra® Wien – für die Märkte Wien, Budapest, Laibach und Prag – stehen folgende Access Points zur Verfügung:

  • Österreich – Wien
  • Frankreich – Paris
  • Deutschland – Frankfurt
  • Großbritannien – London

Handelsteilnehmer oder ASPs, die bereits an Xetra® Frankfurt angebunden sind, können die bestehenden physischen Leitungen für Xetra® Wien mitbenutzen.

Für die direkte Anbindung werden entweder zwei redundante Standleitungen oder Channels innerhalb einer Xetra® Frankfurt-Anbindung benötigt. Die Mindestbandbreiten entnehmen Sie bitte nachfolgender Tabelle:

Dedizierte Anbindung
über Standleitung (Ethernet)
= Exclusive Connectivity
Channel innerhalb Anbindung
an Xetra® Frankfurt
= Shared Connectivity
Multi Interface
Channel
ETS Sessions
MDI
DBAG FIX
VALUES API
2 Mbit/s256 Kbit/s
Enhanced
Connectivity
ETS Sessions
MDI
EnBS
DBAG FIX
VALUES API
2 Mbit/s10 Mbit/s

Bei Fragen steht Ihnen der Opens internal link in current windowTechnische Helpdesk gerne zur Verfügung.

Technischer Helpdesk

An Handelstagen von 8:00 bis 18:00 Uhr.

it_helpdesk@wienerborse.at
T +43 1 531 65-170