Als zentrale Institution des österreichischen Kapitalmarkts nimmt die Wiener Börse ihre Verantwortung gegenüber Umwelt & Gesellschaft wahr und trägt zu einer nachhaltigen Entwicklung der österreichischen Wirtschaft bei.

Das Kerngeschäft der Wiener Börse ist die Organisation von sicherem Wertpapierhandel. Börslicher Handel steht im Gegensatz zu außerbörslichem Handel (auch Over-the-Counter oder OTC-Handel) für maximale Transparenz. Zu jedem Zeitpunkt lassen sich Orderbücher und Kursbildung nachvollziehen.

Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung (CSR – Corporate Social Responsibility) wird auch in der Entwicklung unseres Angebots gelebt. Bereits 2005 haben wir mit der Berechnung des VÖNIX – einer der ersten nationalen Nachhaltigkeitsindizes – das Thema Nachhaltigkeit und Green Finance aufgegriffen. Nachhaltiges Investieren ist bei privaten & institutionellen Investoren gleichermaßen beliebt. 

Nachhaltigkeit & Soziales im Unternehmen

In der Wiener Börse kommt Nachhaltigkeit und verantwortungsvolles Wirtschaften seit vielen Jahren ein hoher Stellenwert zu.

Nachhaltiges Investieren

Die Wiener Börse bietet vielfältige Möglichkeiten zu Green und Sustainable Investments.