Eine Order ist der Auftrag zum Kauf oder Verkauf einer bestimmten Menge eines bestimmten Instruments. In Xetra® T7 können alle Ordergrößen gehandelt werden, wobei für alle Handelssegmente (exkl. Handel mit Rentenwerten) eine Mindestschlussgröße von Eins definiert ist.

In Xetra® T7 stehen, unterschiedlich nach Handelsverfahren, verschiedene Ordertypen zur Verfügung. Zusätzlich können für die Orders Gültigkeitsbeschränkungen, Ausführungsbeschränkungen oder Handelsbeschränkungen erteilt werden. Eine detaillierte Beschreibung finden Sie auch in den Marktmodellen.

Orderformen

  • Market Order
    Sind unlimitierte Kauf- oder Verkaufsorders, die bei der nächsten Preisermittlung ausgeführt werden sollen.
  • Limit Order
    Sind limitierte Kauf-oder Verkaufsorders, die zum angegebenen Limit oder besser ausgeführt werden sollen.
  • Iceberg Order
    Schaffen die Möglichkeit im Fortlaufenden Handel große Ordermengen in das Orderbuch zu stellen ohne das Gesamtvolumen dem Markt zur Kenntnis zu bringen.
  • Stop Market Order
    Wird bei Erreichen des Stop-Limits (Überschreitung bei Stop-Buy-Orders bzw. Unterschreitung bei Stop-Loss-Orders) automatisch als Market Order in das Orderbuch eingestellt.
  • Stop Limit Order
    Wird bei Erreichen des Stop-Limits (Überschreitung bei Stop-Buy-Orders bzw. Unterschreitung bei Stop-Loss-Orders) automatisch als Limit Order das Orderbuch eingestellt.
  • Trailing Stop Order
    Eine Trailing Stop Order ist eine Stop Market Order mit einem variablen Stop Limit.
  • One-Cancels-the-Other Order
    Eine One-cancels-other Order ist eine aus einer Limit Order und einer Stop Market Order kombinierte Order. Bei vollständiger Ausführung der Limit Order oder bei Auslösung der Stop Market Order wird die nicht berücksichtigte Order gelöscht.

Gültigkeitsbeschränkung

  • Good-for-day
    Gültig für den aktuellen Handelstag
  • Good-till-date
    Gültig für einen bestimmten Zeitraum
  • Good-till-cancelled
    Gültig bis zur Ausführung oder Löschung

Ausführungsbeschränkung

  • Immediate-or-Cancel (IOC)
    IOC-Orders werden sofort und vollständig oder soweit wie möglich ausgeführt. Nicht ausgeführte Teile einer IOC-Order werden ohne Aufnahme in das Orderbuch gelöscht.
  • Fill-or-Kill (FOK)
    FOK-Orders werden sofort vollständig oder gar nicht ausgeführt. Wenn eine sofortige vollständige Ausführung nicht möglich ist, wird die FOK-Order ohne Aufnahme in das Orderbuch gelöscht.
  • Book-or-Cancel (BOC)
    BOC-Orders (nur für Limit-Orders im Fortlaufenden Handel verfügbar) ermöglichen ein Platzieren von Orders in das Orderbuch als Liquidität. Immer wenn bei der Ordereingabe eine sofortige Ausführung möglich ist (d. h. wenn die Order aggressiv ist), wird die BOC-Order abgewiesen.

Handelsbeschränkung

  • Auction only
    Die Order ist nur in Auktionen gültig
  • Opening auction only
    Die Order ist nur in der Eröffnungsauktion gültig
  • Intraday auction only
    Die Order ist nur in untertägigen Auktionen gültig
  • Closing auction only
    Die Order ist nur in der Schlussauktion gültig.