Herr Christopher Wickli, Lazard
14.01.2022, 13:59:33
Lazard begleitet Firmen an die Börse - Wichtige Faktoren sind Transparenz, Investor Relation und das "Heimatmarkt-Prinzip"

Herr Christopher Wickli (ECM Advisory) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.

2021 gab es so viele Börsengänge wie nie zuvor. Christopher Wickli von Lazard berät Firmen bei Börsengängen und erklärt die Hintergründe: "Das Marktumfeld 2021 war extrem positiv. Es wurden 3,4x mehr Börsengänge im Volumen abgewickelt als 2020 mit über 60 Mrd. Euro. Diese Zahl schließt keine SPACS ein, die ein eigenes Thema darstellen." Wobei hilft Lazard? "Dreiviertel der Unternehmen stellen heute einen IPO-Berater ein. Aus unserer Erfahrung wissen wir, was die Marktstandards sind. Wir wissen, was Investoren verstehen möchten. Wir beraten bei Bewertung und Investorenauswahl. Wir sind wahrlich im gesamten Prozess für unsere Kunden integriert." Was müssen Firmen mitbringen und wie können sie sich vorbereiten? Wie wichtig ist das Heimatmarkt-Prinzip? Wird der Trend zu SPACs anhalten?

NEU: Podcast

Der Wiener Börse Podcast ist jetzt auf allen gängigen Podcast-Kanälen verfügbar:
Apple Podcasts
Spotify
Deezer
Amazon Music
Google Podcasts, uvm.

Die Interviews wurden von Börsenradio.at geführt und hier in einer Prime-Variante zur Verfügung gestellt.