Die Xetra® T7-Referenzdatenschnittstelle (T7 RDI) bietet Referenzdaten für Produkte und Instrumente, die für den Handel an den T7-Börsen verfügbar sind. Die Referenzdaten werden auf Produkt- und Instrumentenebene geliefert. Jedes handelbare Objekt wird durch eine eindeutige Kennung referenziert, daher sind die Referenzdateninformationen für jede Handelsanwendung unbedingt erforderlich.

Xetra® T7 RDI veröffentlicht Referenzdateninformationen nach der Semantik von FIX 5.0 SP2 und ist FAST 1.23-codiert. Wenn Nachrichten verloren gehen, ist eine vollständige Wiederherstellung möglich, da jede Nachricht auf zwei identischen Diensten (A und B) mit unterschiedlichen Multicast-Adressen veröffentlicht wird (Live-Live-Konzept). In dem unwahrscheinlichen Fall, dass eine Nachricht in beiden Diensten verloren geht, können die Teilnehmer die entsprechenden Snapshot-Nachrichten nutzen und das Auftragsbuch neu erstellen.

Xetra® T7 RDI bietet keine Funktion zur Abwärtskompatibilität auf Layoutebene zwischen zwei Releases. T7 behält sich das Recht vor, während der Laufzeit eines Releases das Verhalten einiger Felder in den verschiedenen Layouts zu ändern.

Bei Fragen steht Ihnen der Opens internal link in current windowTechnische Helpdesk gerne zur Verfügung.

Technischer Helpdesk

An Handelstagen von 8:00 bis 18:00 Uhr.

it_helpdesk(a)wienerboerse.at
T +43 1 531 65-170

Weitere Informationen zu technischen Schnittstellen Xetra® T7