Kurzer Überblick über die Vorteile und den Leistungsumfang der APA-Lösung der Wiener Börse AG, TTR® II:

  • Standardisierte Lösung für alle MiFID II-Anforderungen für alle Asset-Klassen

    • Verpflichtendes Post-Trade Reporting über ein "Approved Publication Arrangement" (APA) für OTC Transaktionen
    • Pre-Trade Reporting – verpflichtend für "Systematische Internalisierer" (SI) ist ebenfalls über ein "Approved Publication Arrangement" (APA) möglich

  • Multi-Client Fähigkeit
  • Prüfung der Eingabedaten gegen die ESMA-Datenbank
  • Business-Logik (automatische verzögerte Veröffentlichung, SI Status, Duplikate)
  • Anonymisierte Verteilung der Daten über das Datenverteilungssystem der Wiener Börse AG (ADH) und optional auch über einen FIX-Feed
  • Bereitstellung eines Web-GUI für einfache manuelle Eingaben und Zugang zu Berichten
  • Bereitstellung einer standardisierten FIX 4.4 Schnittstelle für die automatische Dateneingabe und Validierung

    • Direkt über die "TTR II® FIX"-Schnittstelle oder über CEESEG FIX
    • Physische Verbindung über ein privates Netzwerk (Standleitung) oder VPN

  • Standardisierte Kundenberichte 
  • Wiener Börse AG als neutraler Anbieter eines flexiblen Service
  • Betriebszeiten 07:30 – 19:00 Uhr (an Handelstagen der Wiener Börse AG und der Börsen BSE, LJSE, PSE)

Anbindungsarten

Folgende Anbindungsarten werden für TTR® II zur Verfügung stehen: 

  • Leased Line
  • site-2-site VPN
  • Internet (Web-GUI)

TTR® II Team

mifid2apa@wienerborse.at
T +43 1 531 65-163