Ein Employee Stock Ownership Plan (ESOP) ist ein Mitarbeiterbeteiligungsprogramm. Es regelt den Anspruch der Mitarbeiter auf einen zukünftigen Exit-Erlös bestimmter Anteilseigner meist in Form von Phantom-Aktien (Phantom Shares). Diese virtuellen Aktien sind nicht mit Aktien im gesellschaftsrechtlichen Sinn gleichgesetzt, sondern gewähren lediglich die wirtschaftliche Teilhabe am Exit-Erlös.

Wählen Sie einen Buchstaben aus

ABC
DEF
GHI
JKL
MNO
PQR
STU
VWX
YZ