Diesen Prozess gibt es nur bei an von einem Börseunternehmen betriebenen Markt gehandelten ETFs und beinhaltet den Tausch von Aktienkörben gegen Fondsanteile. Um das Underlying des Fonds abzubilden, stellt der Market Maker z.B. einen Aktienkorb zusammen (entspricht 1:1 dem Underlying wie z.B. dem ATX). Dafür erhält er vom Emittenten Fondsanteile im Wert des Aktienkorbes, die er am Markt verkaufen kann (Creation). Umgekehrt kann der Market Maker Fondsanteile an die Fondsgesellschaft zurückgeben und erhält dafür Aktien (Redemption).

ABC
DEF
GHI
JKL
MNO
PQR
STU
VWX
YZ