Größte Sichtbarkeit. Höchste Liquidität. Investoren aus aller Welt

Fakt #25

An der Heimatbörse finden Unternehmen die bestmöglichen Voraussetzungen, Investoreninteresse auf sich zu lenken.

Die Wiener Börse AG veranstaltet mehr als 500 Schulungen und Kurse pro Jahr

Fakt #5

Untersuchungen zeigen, dass das Finanzwissen der Österreicher gering ist. Das hält viele davon ab, selbst als Anleger aktiv zu werden.

Mitarbeiter-Aktien bis 3.000 Euro sind steuerfrei

Fakt #8

Das Einkommensteuergesetz fördert die Mitarbeiterbeteiligung seit 1. Jänner 2016.

Inhaber österreichischer Aktien können sich freuen. Heuer über 1,7 Milliarden Euro Dividende

Fakt #1

Die verbesserte wirtschaftliche Entwicklung hat auch Auswirkungen auf die Dividenden.

Jeder elfte Arbeitsplatz in Österreich ist mit börsenotierten Unternehmen verbunden

Fakt #4

Ein Beschäftigungsverhältnis in einem börsenotierten Unternehmen bewirkt 2,56 Arbeitsplätze in Österreichs Wirtschaft.

Aus einem in börsenotierte Unternehmen investierten Euro werden 2,4 Euro für die heimische Volkswirtschaft

Fakt #3

Die Hebeleffekte der börsenotierten Unternehmen für die heimische Wirtschaft sind beachtlich.

19 von 20 ATX Unternehmen schütteten 2016 eine Dividende aus

Fakt #2

Mit Ausnahme der Raiffeisen Bank International AG nahmen 2016 alle ATX-Unternehmen Ausschüttungen vor.

ATX durchschnittlich + 6 % pro Jahr

Fakt #6

Vor gut 25 Jahren, am 2. Jänner 1991, startete der Austrian Traded Index (ATX) mit 17 Unternehmen bei 1.000 Punkten als neuer Leitindex der Wiener Börse.

Mehr als 80 % aller Handelsumsätze an der Wiener Börse stammen von internationalen Handelsmitgliedern

Fakt #16

82 % der Aktienumsätze in den ATX-Werten stammten 2016 von internationalen Handelsteilnehmern, knapp ein Fünftel von heimischen Banken.

Fast die Hälfte aller Aktieninvestments der Österreicher fließen in an der Wiener Börse notierte Unternehmen

Fakt #11

Der Anteil direkt gehaltener Aktien liegt bei knapp unter 4 % des Gesamtvermögens der privaten Haushalte. Der größte Teil davon fließt in an der Wiener Börse notierte österreichische Unternehmen.

Mehr als drei Viertel aller Handelsumsätze in österreichischen Aktien weltweit laufen über die Wiener Börse

Fakt #13

Die Wiener Börse ist mit großem Abstand Marktführer beim Handel in österreichischen Aktien.

Mit Aktien vom Mit-Arbeiter zum Mit-Unternehmer

Fakt #9

Beteiligungen von Mitarbeitern am Unternehmen des Arbeitgebers mittels Mitarbeiter-Aktien gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Ob Aktien oder Anleihen, die Wiener Börse ist Ihr Servicepartner in Finanzierungsfragen

Fakt #24

Die Wiener Börse unterstützt Unternehmen in allen Fragen zum Thema Börsegang und Listing/Einbeziehungvon Anleihen.

Laut einer Allianz-Studie „verschenken“ die Österreicher an die 1.000 EUR pro Kopf durch zu wenige Investments in Aktien und Wertpapiere

Fakt #10

In einer Studie untersuchte die Allianz, wie sich das Geldvermögen der privaten Haushalte in neun Euroländern unter den Bedingungen der Niedrigzinspolitik seit 2012 entwickelt hat.