Die Wiener Börse hat vor rund zehn Jahren begonnen, ein ausgedehntes Netzwerk an kooperierenden Börsen in den Regionen CEE und CIS (Commonwealth of Independent States) aufzubauen.

Abgesehen von der engen Kooperation, die mit der benachbarten Börse Prag im Rahmen der CEESEG AG besteht, arbeitet die Wiener Börse mit zahlreichen weiteren Börsen – vorwiegend aus der Region CEE – in den Bereichen IT Services (über ein geteiltes Handelssystem), Indexentwicklung und Datenverkauf sowie bei weiteren Kapitalmarktprojekten zusammen.

Kooperationsabkommen im CEE und CIS-Raum bestehen mit den Börsen Banja Luka, Belgrad, Budapest, Bukarest, Istanbul, Laibach, Podgorica, Sarajevo, Skopje, Sofia, Zagreb sowie mit der State Agency, der National Depository und der Börse PFTS in Kiev.

Außerhalb Europas kooperiert die Wiener Börse mit den Börsen Almaty, Dubai, Shanghai und Tokio.

Landkarte der Kooperationen der Wiener Börse

Börsenotierte Unternehmen in Österreich 2016/17

Jetzt kostenfrei bestellen