Die Preisindizes der Wiener Börse werden real-time berechnet. Der neue Indexstand errechnet sich durch Multiplikation des Startwertes mit dem Verhältnis aus aktueller Indexkapitalisierung zu Startkapitalisierung und dem aktuellen Korrekturfaktor. Aufgabe des Korrekturfaktors ist es, Verschiebungen aufgrund von Indexanpassungen (z.B.: Kapitalmaßnahmen) auszugleichen. Nur Veränderungen der Preise der Indexmitglieder, sowie neue Währungsupdates beeinflussen den Indexstand.

 

Berechnungsformel für Indizes in Landeswährung:



Berechnungsformel für Indizes in EUR:


SymbolBeschreibung
NAnzahl der im Index enthaltenen Aktien
PiPreis der Aktie i in Lokalwährung 
EUR/LWMitte der Spot-Quotierung eines Euros zur jeweiligen lokalen Währung
QiAktienanzahl der Aktie i im Index 
FFiFree Float Faktor der Aktie i 
RFiRepräsentationsfaktor der Aktie i
KFKorrekturfaktor
tZeitpunkt der Indexberechnung 
t0Index Startdatum 

Downloads