PreisDiff.% 1TDiff. abs.
26,8000+0,37 %+0,1000
Referenzpreis126,7000
Bid/Ask-/-
Bid Volumen/Ask Volumen-/-
Anzahl der Trades9
Letztgehandelter Stückumsatz2220
Geldumsatz2225.400

Performancezahlen

Eröffnungspreis26,6000
Tageshoch26,8000
Tagestief26,5000
Monatliche Performance (MOM)+1,52 %
Jährliche Performance (YTD)+0,37 %
52 Wochen Performance (YOY)-20,47 %

Stammdaten & Dividende

Die AMAG ist ein integrierter Produzent von Produkten aus Aluminium. Der AMAG-Hauptsitz befindet sich in Ranshofen, Österreich. Hier werden hochwertige Recycling-Gusslegierungen sowie Walzprodukte hergestellt. In der Elektrolyse Alouette in Sept-Îles, Kanada, an der die AMAG zu 20 % beteiligt ist, wird Primäraluminium produziert. Die AMAG components mit Sitz in Übersee am Chiemsee und Karlsruhe, Deutschland, ist ein 100%iges Tochterunternehmen der AMAG und ein etablierter Hersteller von einbaufertigen Metallteilen für die Luft- und Raumfahrtindustrie. Das operative Geschäft der AMAG wird in den Segmenten Metall, Gießen und Walzen betrieben. Das Segment Metall enthält den 20%-Anteil an der Elektrolyse Alouette und verantwortet innerhalb der AMAG-Gruppe das Risikomanagement sowie die Steuerung der Metallströme. Die kanadische Alouette ist eine sehr effiziente Elektrolyse mit langfristig abgesicherter Energieversorgung in einem politisch stabilen Land. Das Segment Gießen verantwortet innerhalb der AMAG-Gruppe die Produktion von hochwertigen Recyclinggusslegierungen aus Aluminium-Schrotten. Das Produktportfolio umfasst kundenspezifische Aluminiumwerkstoffe in Form von Masseln, Sows und Flüssigmetall. Die Kernkompetenz liegt in der aktiven Weiterentwicklung von Legierungen gemeinsam mit Kunden und in der Beschaffung und Aufbereitung von Aluminiumschrotten am Standort Ranshofen. Das Segment Walzen ist innerhalb der AMAG-Gruppe für die Produktion und den Vertrieb von Walzprodukten (Bleche, Bänder und Platten) und für Präzisionsguss- und -walzplatten zuständig. Das Walzwerk ist dabei auf Premiumprodukte für ausgewählte Märkte spezialisiert. Das Segment Walzen beliefert eine Vielzahl von Branchen, wie zum Beispiel die Luftfahrt-, Automobil-, Verpackungs-, Bau- und Maschinenbau-, Elektronik- und Sportartikelindustrie. Von der Walzbarrengießerei wird das Walzwerk mit Walzbarren mit überwiegend sehr hohem Schrottanteil versorgt. Im Segment Walzen integriert ist die AMAG components, ein Produktionsunternehmen für die Luft- und Raumfahrtindustrie. Die Kernkompetenz liegt in der mechanischen Bearbeitung von Aluminium und Titan. Die Herstellung von metallischen einbaufertigen Strukturbauteilen erfolgt in Übersee am Chiemsee und in Karlsruhe (Deutschland).

News

Handelsparameter

Durchschnittspreise & Details

1 Als Referenzpreis dient grundsätzlich der zuletzt in diesem Instrument ermittelte Preis.
  Ausnahmen:
  - Bei Wertpapieren, die neu in den Handel einbezogen werden, wird der Referenzpreis vom Börseunternehmen bestimmt.
  - Bei Kapitalmaßnahmen oder Ausschüttungen für ein Wertpapier, die zu Preisveränderungen führen können, wird für den ex-Tag
  ein um den rechnerischen Wert korrigierter Referenzpreis bestimmt.
  Weitere Informationen zum Referenzpreis können den
  Handelsregeln für das Handelssystem Xetra® - § 5 Preisermittlung und Referenzpreis entnommen werden.
2 Doppelzählung
  Letztgehandelter Stückumsatz = Anzahl der beim letzten Preisvorfall gehandelten Stücke;
  Stückumsatz = die Summe aller gehandelten Stücke des letzten Handelstages
3 Berechnet durch die Wiener Börse AG