PreisDiff.% 1TDiff. abs.
2,7000-6,25 %-0,1800
Referenzpreis42,8800
Bid/Ask-/-
Bid Volumen/Ask Volumen-/-
Anzahl der Trades1
Letztgehandelter Stückumsatz1200
Geldumsatz1540

Performancezahlen

Eröffnungspreis2,7000
Tageshoch2,7000
Tagestief2,7000
Monatliche Performance (MOM)0,00 %
Jährliche Performance (YTD)-30,77 %
52 Wochen Performance (YOY)-32,50 %

Stammdaten & Dividende

Die :be AG mit Sitz in Lustenau, Österreich, wurde im Oktober 2020 gegründet, um über 35 Jahre nach dem Start der Aktivitäten der Baumschlager Eberle Gruppe die Weichen für die nächsten Dekaden zu stellen. So soll die Erfolgsgeschichte im Bereich der Architekturplanungsleistungen sowie der Entwicklung und Implementierung nachhaltiger Gebäudekonzepte fortgeschrieben werden. Mit 14 Gesellschaften in acht Ländern vertreten, konzentriert sich die neue Dachgesellschaft auf die Verwaltung und den Erwerb von Beteiligungen sowie die Verwaltung von Immaterialgüterrechten. Zentraler Gegenstand der angestammten und aktuell größten Unternehmensuntergruppe «be architects Holding AG» ist die Erbringung hochwertiger Architekturplanungsleistungen unter dem Dachmarkennamen «Baumschlager Eberle Architekten». Die Gruppe ist derzeit mit elf Unternehmenssitzen in Europa und Asien vertreten. Als Architekt*innen und Generalplaner*innen decken Baumschlager Eberle Architekten alle Planungsleistungen im Hochbau ab, eigene Spezialist*innen ergänzen Teilleistungsbereiche wie Innen- und Landschaftsarchitektur sowie Bauleitungsmandate. Zentraler Gegenstand der «2226»-Aktivitäten ist die Vermarktung des innovativen Gebäudekonzepts «Haus ohne Heizung» «2226». Auf Basis eigenentwickelter Softwarelösungen zur Gebäudesteuerung («2226»-Operating System), standardisierter Simulationsprozesse und normierter Bauteilkataloge werden Leistungen in den Phasen Presale (Beratung), Sale (Planung) und Aftersale (Betrieb) nachhaltiger Projekte für die Typologien Bürobau, Mischnutzung und Wohnen angeboten.

News

Handelsparameter

Durchschnittspreise & Details

1 Doppelzählung; Werte von "0" oder "-" bei Vorhandensein eines Wertes für "Letzter Preis" kennzeichnen einen umsatzlosen Preis;
  Letztgehandelter Stückumsatz = Anzahl der beim letzten Preisvorfall gehandelten Stücke;
  Stückumsatz = die Summe aller gehandelten Stücke des letzten Handelstages
2 Letzte 52 Wochen
3 Berechnet durch die Wiener Börse AG
4 Als Referenzpreis dient grundsätzlich der zuletzt in diesem Instrument ermittelte Preis.
  Ausnahmen:
  - Bei Wertpapieren, die neu in den Handel einbezogen werden, wird der Referenzpreis vom Börseunternehmen bestimmt.
  - Bei Kapitalmaßnahmen oder Ausschüttungen für ein Wertpapier, die zu Preisveränderungen führen können, wird für den ex-Tag
  ein um den rechnerischen Wert korrigierter Referenzpreis bestimmt.
  Weitere Informationen zum Referenzpreis können den
  Handelsregeln für das Handelssystem Xetra® - § 5 Preisermittlung und Referenzpreis entnommen werden.