Zertifikate Forum Austria

Das Zertifikate Forum Austria wurde im April 2006 von den führenden Zertifikate-Emittenten in Österreich gegründet. Aktuell sind die Raiffeisen Centrobank, Erste Group, UniCredit Bank Austria und Vontobel Mitglieder des Forums. Fördernde Mitglieder sind alle führenden deutschsprachigen Börsen für Zertifikate – die Börse Stuttgart, die Börse Frankfurt Zertifikate AG und die Wiener Börse AG – sowie die Finanzportale finanzen.net GmbH und OnVista GmbH. Das ZFA ist darüber hinaus Gründungsmitglied des europäischen Dachverbandes eusipa, der die Interessen der Branche auf europäischer Ebene vertritt.

Ziel des Zertifikate Forum Austria ist die Förderung und Entwicklung des Zertifikatemarktes in Österreich sowie die Verbreitung des Wissens um Zertifikate. Das Forum informiert über die Vorteile von Zertifikaten, ohne mögliche Risiken zu verschweigen. Darüber hinaus vertritt der Verein die regulatorischen und steuerlichen Interessen der Branche.

Die Steigerung der Produkt- und Markttransparenz und das Schaffen einheitlicher Standards sind ebenfalls erklärtes Ziel. Dies geschieht durch die erstmalige statistische Erfassung des Marktsegmentes der Zertifikate hinsichtlich Volumen und Bestand, durch die Erstellung einer klaren und einheitlichen Produktklassifizierung auf europäischer Ebene sowie durch die Veröffentlichung des Zertifikate Kodex und einer Anlegerinformationsbroschüre. Weiters hat das Forum neue Standards für eine Berater-Ausbildung und Prüfung in Österreich geschaffen, die mit einem Diplom zum „Geprüften Zertifikateberater“ abgeschlossen werden kann.

Newsletter-Archiv des Zertifikate Forum Austria
Marktberichte des Zertifikate Forum Austria

Seminar-Tipp

Zertifikate

Die Wahrheit über Zertifikate (PDF-File 4 MB)
ZFA Jahresbericht 2017 (PDF-File 3 MB)
ZFA Kodex (PDF-File 65 KB)