Bezeichnung von Aktien, die sich parallel zu den Konjunkturzyklen bewegen. Erlebt die Wirtschaft einen Aufschwung, steigen sie. In Zeiten der Rezession fallen sie. Dies liegt daran, dass die Geschäftsentwicklung dieser Unternehmen sehr stark von der jeweiligen Wirtschaftslage abhängt. Dazu zählen klassischerweise Aktien von Maschinenbauern oder Automobilherstellern.

ABC
DEF
GHI
JKL
MNO
PQR
STU
VWX
YZ