Lehrerseminar in der Wiener Börse

Die Vermittlung von Wissen über den Kapitalmarkt, die Börse und Wertpapiere im Rahmen der Ausbildung von Jugendlichen ist eine wichtige Investition in die Zukunft. Deswegen stellt sich die Wiener Börse dieser Herausforderung und bietet kostenlose Bildungsangebote für Lehrer an.

Lehrerseminare zum Thema "Börse und Kapitalmarkt" werden in Zusammenarbeit mit den ARGE Geografie und Wirtschaftskunde sowie den Pädagogischen Hochschulen in ganz Österreich in halb- oder eintägigen Seminaren bzw. Workshops durchgeführt.

Die Formate sind an die jeweiligen Bedürfnisse der Schultypen (AHS und BMHS) bzw. Lehrpläne angepasst.

Terminübersicht

Falls Sie an einer Teilnahme interessiert sind, kontaktieren Sie bitte die Organisatoren via E-Mail (siehe Anmeldung).


Youth Start digital Lab
Neue Möglichkeiten digitale und Entrepreneurship Kompetenzen zu verknüpfen

Termin

Montag, 5.10.2020, 10:00 – 17:00 Uhr
Dienstag, 6.10.2020, 9:00 - 16:00 Uhr

Ort
Wiener Börse, Wallnerstraße 8, 1010 Wien

ReferentInnen
Gerald Fröhlich, Johannes Lindner, Heid Huber

Inhalt

Mit dem Youth Start Digital Lab entwickeln wir eine ganzheitliche, digitale Entrepreneurship-Lernplattform, die gut im Wirtschafts- und Entrepreneurship-Unterricht, konform dem Lehrplan eingestetzt werden kann. Bei dem Termin werden die ersten fertigen digitalen Lernangebote für Schüler*innen erprobt und weitere Entwicklungsschritte erarbeitet. Die Nutzung der digitalen Lernplattform wird kostenfrei sein.

Zielgruppe
WIPÄD und Entrepreneurship LehrerInnen (bundesweit)

Hinweis
Bitte ein Notebook mitbringen.


Wirtschaft spielend lernen
Jede/r TeilnehmerIn erhält ein Spielebuch (neue Ausgabe)

Termin

Montag, 12.10.2020, 10:00 – 17:00 Uhr
Dienstag, 13.10.2020, 9:00 - 16:00 Uhr

Ort
Montag: TGA, Plößlgasse 13, 1040 Wien, Audi Max/B402, B307 und B308
Dienstag: Wiener Börse, Wallnerstraße 8, 1010 Wien

ReferentInnen
Eva Jambor, Johannes Lindner, Ingrid Teufel, Werner Holzheu, Gerald Fröhlich u.a.

Inhalt
Die Herausforderungen im 21. Jahrhundert werden zunehmend vielfältiger und komplexer. Das Übungshandbuch "Wirtschaft spielend verstehen" hat zum Ziel, mit Übungen (komplexe) Lernbereiche aus der Wirtschaft durch eine "spielerische" Herangehensweise besser verständlich zu machen. Das Spektrum der Übungen - von "spielerischen" Handlungselementen über Lernspiele bis zu Simulationsspielen - reicht von Einstiegen zur Einarbeitung in bestimmte Themenbereiche bis zur Lernertragssicherung. Zu jeder Übung werden eine Spielanleitung und die entsprechenden Arbeitsunterlagen angeboten. Bei der Erstellung bzw. Zusammenstellung wurde großer Wert auf Übungen gelegt, die sich in der Praxis bewährt haben.

Zielgruppe
WIPÄD und alle LehrerInnen (bundesweit)


621.8GW07
Börse4me – Schwerpunkt Börse und Veranlagung

Termin
Montag, 19.10.2020, 14:30 – 17:30 Uhr

Ort
Pädagogische Hochschule Steiermark
Raum A0221
Hasnerplatz 12
8010 Graz 

Referenten
Gerald Fröhlich und Erwin Hof

Inhalt

  • Finanzielle Allgemeinbildung
  • Der Marktplatz und die Börse als Marktplatz
  • Die Wiener Börse und der österreichische Kapitalmarkt
  • Anlagestrategie der privaten Haushalte
  • Kursbildung an der Börse
  • Börse als Informationsquelle
  • Der Veranlagungsprozess - Weg zum optimalen Anlagemix.

Zielgruppe
LehrerInnen für Geographie und Wirtschaftskunde sowie kaufmännische Gegenstände

Anmeldung
Über die PH Steiermark, antonia.hebenstreit(a)phst.at


Kompetenzorientiert Betriebswirtschaft lernen
Sparen und Veranlagen & Planspiel Inspire - Schwerpunkt für den IV Jahrgang

Termin

Donnerstag, 5.11.2020, 10:00 – 18:00 Uhr
Freitag, 6.11.2020, 8:00 - 17:00 Uhr

Ort
Wiener Börse, Wallnerstraße 8, 1010 Wien

ReferentInnen
Johannes Lindner, Christopher Kammersberger, B.A. M.Sc., Jungunternehmer, Dr.in Ines Krajger, Universität Klagenfurt, Perrine Schober, Gründerin und Leiterin Shades Tours, u.a.

Inhalt
Kern des Seminars ist der rote Faden für den IV Jahrgang in Betriebswirtschaft mit zwei Schwerpunkten. Mit dem Planspiel Inspire einen entdeckenden Unterricht gestalten und Themen der finanziellen Allgemeinbildung an der Schnittstelle Jugend und Wirtschaft (wie erstes Auto und Leasing, Risiken erste Wohnung und "Fallen" bei Krediten, Jugend und Konsumentenschutz).

Zielgruppe
WIPÄD (bundesweit)


20. Entrepreneurship Summit „Megatrends oder die Treiber des Fortschritts und der Innovationen“

Termin

Montag, 9.11.2020, 14:00 – 20:00 Uhr
Dienstag, 10.11.2020, 9:00 - 18:30 Uhr

Ort
Wien

ReferentInnen
Univ.-Prof. Dr. Michael Braungart, Professor Cradle to Cradle Design, Leuphana Universität, der Rotterdam School of Management, Erasmus University und der University of Virginia, Stefan Ebner, Gründer & CEO Smart-Data Braintribe Markus Linder, Gründer Zoovu (Smartassistant), Gründung in Vorbereitung eines Social Business Wolf Lotter, Autor und Journalist brand eins, Thomas Jakel, Social Entrepreneur EcoToiletten und Filmemacher, Univ.-Prof. Dr. Günter Faltin, Entrepreneurship Stiftung Berlin, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Lalouschek, Sigmund Freud Privatuniversität, Dr. Alexander Piecha, Nyendo, Univ.-Prof. Dr. Erich Schwarz, Universität Klagenfurt Perrine Schober, Gründerin und Leiterin Shades Tours, Johannes Lindner, Daniel Baier, Stefan Lamprechter, Markus Schebella, Susanne Spangl u.a.

Inhalt

Wie verändern sich Wirtschaft und Gesellschaft? Welche großen Treiber sorgen für Fortschritt und Innovationen? Megatrends muss man nicht „voraussagen“, denn sie sind schon da und markieren Veränderungen, die uns noch lange prägen werden. Megatrends sind Tiefenströmungen des Wandels. Vier Megatrends werden beim Entrepreneurship Summit auf ihre Chancen und Potenziale, aber auch die Herausforderungen für die kommenden Jahre im Zentrum stehen: 

Megatrend: Green Economy mit Cradle2Cradle
Megatrend: Social Entrepreneurship löst gesellschaftliche Probleme
Megatrend: Künstliche Intelligenz wird zum Massenphänomen
Megatrend: Von Blockchain bis Smart Robots

Der Entrepreneurship Summit bietet mit Plenum- und rund Workshops die größte Plattform für Entrepreneurship Education in Europa. Veranstalter sind die KPH Wien/Krems, das e.e.si-Impulszentrum des BMBWF und ifte.at, in Kooperation mit dem BMBWF, BMDW, der Entrepreneurship Stiftung Berlin, der IV Wien, der AWS, der Wiener Wirtschaftsagentur und Braintribe.

Zielgruppe
Alle LehrerInnen und DirektorInnen (bundesweit)

Details
www.entrepreneurship.at


Kompetenzorientiert Betriebswirtschaft lernen
Werte, Nachhaltigkeit und Kritikfähigkeit stärken - Schwerpunkt für den III Jahrgang

Termin

Mittwoch, 11.11.2020, 10:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag, 12.11.2020, 8:00 - 16:00 Uhr

Ort
Wiener Börse, Wallnerstraße 8, 1010 Wien

ReferentInnen
Johannes Lindner, Univ.-Prof. Dr. Josef Aff, Univ.-Prof. Rolf Dubs u.a.

Inhalt
Normatives Management, vernetztes Denken und Kritikfähigkeit stehen im Zentrum und bieten eine wertebasierte Interpretation der betriebswirtschaftlichen Inhalte.

Zielgruppe
WIPÄD (bundesweit)

Sie sind Vertreter einer Pädagogischen Hochschule oder ARGE für Geografie und Wirtschaftskunde und möchten ein Seminar oder einen Workshop anbieten? Gerne planen wir mit Ihnen gemeinsam die nächste Lehrerfortbildung. Ihre Anfrage richten Sie bitte an:

Erwin Hof

NEU: börse4me

Mit unseren neuen Broschüren und Unterrichtsmaterialien sind Lehrer startklar für den Unterricht.

Schülerfolder