Die Vermittlung von Wissen über den Kapitalmarkt, die Börse und Wertpapiere im Rahmen der Ausbildung von Jugendlichen ist eine wichtige Investition in die Zukunft. Deswegen stellt sich die Wiener Börse dieser Herausforderung und bietet kostenlose Bildungsangebote für Lehrer an.

Lehrerseminare zum Thema "Börse und Kapitalmarkt" werden in Zusammenarbeit mit den ARGE Geografie und Wirtschaftskunde sowie den Pädagogischen Hochschulen in ganz Österreich in halb- oder eintägigen Seminaren bzw. Workshops durchgeführt.

Die Formate sind an die jeweiligen Bedürfnisse der Schultypen (AHS und BMHS) bzw. Lehrpläne angepasst.

Terminübersicht

Falls Sie an einer Teilnahme interessiert sind, kontaktieren Sie bitte die Organisatoren via E-Mail (siehe Anmeldung).


621.8GW16
Börse4me – Schwerpunkt Börse und Veranlagung

Termin
Montag, 18.10.2021, 14:30 – 17:30 Uhr

Ort
digital 

Referenten
MMag. Gerald Fröhlich und Erwin Hof, MSc, Wiener Börse AG

Inhalt

  • Finanzielle Allgemeinbildung
  • Der Marktplatz und die Börse als Marktplatz
  • Die Wiener Börse und der österreichische Kapitalmarkt
  • Anlagestrategie der privaten Haushalte
  • Kursbildung an der Börse
  • Börse als Informationsquelle
  • Der Veranlagungsprozess - Weg zum optimalen Anlagemix.

Zielgruppe
LehrerInnen für Geografie und Wirtschaftskunde sowie kaufmännische Gegenstände

Anmeldung
Über die PH Steiermark: sekundar(a)phst.at
Weitere Details


8740.000.029
Geld veranlagen in Zeiten von 0 % Zinsen

Wirtschaftliche Allgemeinbildung stärken

Termin
Montag, 18.10.2021, 14:00 – 16:30 Uhr

Ort
digital

Referent/innen
Prok. Stefan Goldschmidt, Raiffeisenbank Region Parndorf eGen und Mag. Johannes Lindner

Inhalt
Wollen Sie Ihr Geld möglichst sicher anlegen, stellt sich die Situation derzeit düster dar. Denn stecken Sie Ihr Geld in sichere Anlageformen wie Sparbuch, Tagesgeld und Festgeld, bekommen Sie dafür kaum Zinsen. Einige Banken verlangen sogar schon einen Negativzins. Zwar herrscht seit einigen Jahren nur eine geringe Inflation, dennoch liegen die Preissteigerungsraten über den durchschnittlichen Sparzinsen, wodurch das so angelegte Geld jeden Monat an Wert verliert. Bei diesem Seminar geht es um Anlageformen in Zeiten von 0 % Zinsen, um diesem Wertverlust entgegenzuwirken.

Zielgruppe
Wirtschaftspädagog/innen, Geografie und Wirtschaftskunde (bundesweit)

Hinweis
Die Lehrer/innen werden mit digitalen und gedruckten Unterrichtsmaterialien unterstützt.

Anmeldung
Über die KPH Wien/Krems
Weitere Details


8730.000.063
21. VWL-Perspektiven Seminar

Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele: Quo Vadis Österreich?
Economic Citizenship und die Sustainable Development Goals.

Termin
Mittwoch, 20.10.2021, 9:00 – 18:30 Uhr
Donnerstag, 21.10.2021, 9:00 – 16:00 Uhr, mit einer Abendveranstaltung in der OeNB, 19:00 – 22:00 Uhr
Freitag, 22.10.2021, 9:00 – 14:00 Uhr

Ort
TGA Wien, Plößlgasse 13, 1040 Wien, Audi Max, B402 Donnerstag, 21.10.2021, 19:00 – 22:00 Uhr: OeNB, Otto-Wagner-Platz 3, 1090 Wien, Kassasaal

Referent/innen
Univ.-Prof. Dr. Ulrich Brand, Professur für Internationale Politik, Universität Wien
Mag. Hans Bürger, Ressortleiter „Zeit im Bild“ Innenpolitik & EU
ag.a Nastassja Cernko, Nachhaltigkeitsmanagerin der OeKB AG
Dr.in Sybille Chiari, Klimaforscherin der Initiative „Nachhaltigkeit neu denken“
Mag. Werner Holzheu, Zentrum für Entrepreneurship Education der KPH Wien/Krems
Mag.a Heidi Huber, Youth Start digital, IFTE
Gerald Knaus, Soziologe, Vorsitzender des Think Tanks European Stability Initiative (ESI)
Mag. Stefan Lamprechter, Zentrum für Entrepreneurship Education der KPH Wien/Krems
Mag. Boris Marte, Head Erste Innovation Hub, CEO stv. Erste Stiftung
Univ.-Prof. Dr. Walter Ötsch, Professor für Ökonomie und Kulturgeschichte der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung
Mag.a Christa Schlager, Leiterin Wirtschaftspolitik der Arbeiterkammer Wien
Univ.-Prof.in. Dr.in Sigrid Stagl, Leiterin des Instituts für Ecological Economics der WU-Wien Dipl.-Päd.in Ingrid Teufel, Bildungsinnovatorin, Autorin
Dir.in Mag.a Alexandra Wegscheider-Pichler, Direktorin bei der Statistik Austria
Prof. Johannes Lindner, Chair des VWL-Perspektiven Seminars

Inhalt
2015 war ein historisches Jahr für die internationale Entwicklungspolitik. Mit der Agenda 2030 wurden die 17 Ziele für eine Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) von allen UN-Mitgliedsstaaten beschlossen. Bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen einigte man sich auf eine ambitionierte und umfassende Vision für eine soziale, ökologische und ökonomische Entwicklung. Auch Österreich hat sich verpflichtet, die SDGs umzusetzen. Im Rahmen des Seminars werden die Ausgangssituation, der Status quo und notwendige zukünftige Schritte bearbeitet. Beim OeNB-Roundtable steht die Bedeutung des Finanzsystems in der Nachhaltigkeitsdebatte im Zentrum des Diskurses.

Zielgruppe
Wirtschaftspädagog/innen, Geografie und Wirtschaftskunde (bundesweit)

Anmeldung
Über die KPH Wien/Krems
Weitere Details


8730.000.039
Kompetenzorientiert Wirtschaft lernen

Digitales Marketing, Case Studies, Finanzsituation & Corona – Schwerpunkt für den II Jahrgang Betriebswirtschaft

Termin
Donnerstag, 25.11.2021, 10:00 – 18:00 Uhr
Freitag, 26.11.2021, 8:00 – 17:00 Uhr

Ort
Wiener Börse, Wallnerstraße 8, 1010 Wien

Referent/innen
Mag. Johannes Lindner, Praktiker/innen u.a.

Inhalt
Kernthemen des Seminars sind: Nachhaltige Geschäftsmodelle entwickeln, Finanzielle Entscheidungen treffen, Kundenorientierung und digitales Marketing, Digitale Kommunikation, Finanzsituation & Corona, Praktiker*innen und Case Studies

Zielgruppe
Wirtschaftspädagog*innen (bundesweit)

Anmeldung
Über die KPH Wien/Krems
Weitere Details


8740.000.053
Youth Start digital

Digitale Lernunterlagen für einen modernen Wirtschaftsunterricht

Termin
Montag, 31.01., 10:00 – 17:30 Uhr und Dienstag, 01.02.2022, 09:00 – 16:00 Uhr

Ort
digital

Referent/innen
MMag. Gerald Fröhlich, Mag.a Heide Huber, Mag. Christian Fuchs (lms.at), Mag. Timon Wölcher und Valentin Mayerhofer

Inhalt

  • Modulare Inhalte aus Youth Start digital (Schwerpunkt Entrepreneurship und Wirtschaft)
  • Analyse von E-Learning-Angeboten
  • Konzeption und Erstellung von E-Learning-Inhalten

Zielgruppe
Wirtschaftspädagog/innen (bundesweit)

Anmeldung
Über die KPH Wien/Krems
Weitere Details


8740.000.030
So finanzieren sich Unternehmen

Wirtschaftliche Allgemeinbildung stärken

Termin
Dienstag, 15.03.2022, 14:00 – 16:30 Uhr

Ort
digital

Referent/innen
Erwin Hof MSc, Wiener Börse, MMag. Gerald Fröhlich, Mag. Johannes Lindner

Inhalt
In Österreich greifen die meisten Unternehmen zur klassischen Bankfinanzierung. Es gibt aber mehr Möglichkeiten, egal ob es sich um ein junges Unternehmen handelt oder ein etabliertes KMU. In diesem Seminar erfahren Sie alles über die gängigsten Finanzierungsmethoden entlang des Lebenszyklus von Unternehmen.

Zielgruppe
Wirtschaftspädagog/innen, Geografie und Wirtschaftskunde (bundesweit)

Hinweis
Die Lehrer/innen werden mit digitalen und gedruckten Unterrichtsmaterialien unterstützt.

Anmeldung
Über die KPH Wien/Krems
Weitere Details


8740.000.031
Verantwortungsvoll und zukunftsorientiert veranlagen

Wirtschaftliche Allgemeinbildung stärken

Termin
Dienstag, 29.03.2022, 14:00 – 16:30 Uhr

Ort
digital

Referent/innen
Erwin Hof MSc, Wiener Börse AG, Vertreter/innen des Bundesministeriums für Klimaschutz, MMag. Gerald Fröhlich, Mag. Johannes Lindner

Inhalt
In diesem Seminar wird ein Überblick gegeben, was unter verantwortungsvoller und zukunftsorientierter Veranlagung verstanden werden kann, und welche Kriterien dabei zur Anwendung kommen. Anhand von Anleihen, Aktien, Fonds und ETFs, sollen Kriterien ausgewählt und selbst bewertet werden. Es wird in Kleingruppen ein Portfolio erstellt, das Nachhaltigkeitskriterien entspricht.

Zielgruppe
Wirtschaftspädagog/innen, Geografie und Wirtschaftskunde (bundesweit)

Hinweis
Die Lehrer/innen werden mit digitalen und gedruckten Unterrichtsmaterialien unterstützt.

Anmeldung
Über die KPH Wien/Krems
Weitere Details


8730.000.052
Lehrer*innen in die Wirtschaft.

Praktikum in Unternehmen

Termin
Montag, 07.03.2022 bis Mittwoch, 09.03.2022 und ein Abendtermin. Die Zeiten variieren je nach Unternehmen.

Ort
Montag, 07.03.2022, 09:00 – 10:30 Uhr: Kick-off in der Wiener Börse, Wallnerstraße 8, 1010 Wien
Mittwoch, 09.03.2021, 16:00 – 18:30 Uhr: FLiP, Am Belvedere 1, 1100 Wien bzw. Inspire Lab, Klagenfurt

Referent/innen
Mag.a Manuela Kleewein, Mag.a Hilde Kleinfercher, Mag. Johannes Lindner, Valentin Mayerhofer

Inhalt
Die Partnerunternehmen aus ganz Österreich, die Wiener Wirtschaftskammer, das WdF, die Bildungsdirektion Kärnten, Bildungsdirektion Wien und die Initiative für Teaching Entrepreneurship fördern das Verständnis für wirtschaftliche Themen in Schulen mit einem ganz besonderen Angebot: Lehrer/innen können in Unternehmen mitarbeiten und so Praxiserfahrung für den Unterricht sammeln. Voraussetzung: Interesse, ein Praktikum zu machen und fachdidaktische Anregungen für den eigenen Unterricht mitzunehmen.

Zielgruppe
Alle Lehrer/innen (bundesweit)

Hinweis
Details zu den Partnerunternehmen finden Sie unter www.ifte.at. Das Matching findet Anfang Februar 2022 statt.

Anmeldung
Über die KPH Wien/Krems
Weitere Details


Sie sind Vertreter einer Pädagogischen Hochschule oder ARGE für Geografie und Wirtschaftskunde und möchten ein Seminar oder einen Workshop anbieten? Gerne planen wir mit Ihnen gemeinsam die nächste Lehrerfortbildung als Präsenz- oder Online-Seminar. Ihre Anfrage richten Sie bitte an:

NEU: börse4me

Mit unseren neuen Broschüren und Unterrichtsmaterialien sind Lehrer startklar für den Unterricht.

Schülerfolder