Diskussionsrunde: Blockchain in der Finanzwelt – Revolution oder Hype?

Mithilfe des Kapitalmarktes werden Innovationen und neue Technologie finanziert. Die Institutionen am Finanzmarkt setzen ebenfalls auf Digitalisierung um ihre Dienstleistungen zu verbessern. Im Rahmen der Diskussionsrunde in Kooperation mit Brutkasten widmen wir uns den neuesten technischen Entwicklungen und ihren möglichen Einsatzgebieten. Unter anderem gehen wir folgenden Fragen nach: Welche Vorteile bringen neue Technologien für Anleger? Welchen Wert verkörpern Kryptowährungen – sind diese „Assetklasse“ oder Spekulationsobjekt? Welche Rolle spielen die etablierten Player und welche Pilotprojekte laufen aktuell?

Diskussionsteilnehmer:

Angelika Sommer-Hemetsberger, Vorstandsmitglied OeKB, Stv. Aufsichtsratsvorsitzende der Wiener Börse
Alfred Taudes, Professor an der Wirtschaftsuniversität Wien & Forscher zum Thema Kryptoökonomie
Stefan W. Schmitz, Ökonom in Wien

Moderation:

Sara Grasel, Chefredakteurin Brutkasten

Videomitschnitt der Talkrunde

Angelika Sommer-Hemetsberger, Vorstandsmitglied OeKB, Stv. Aufsichtsratsvorsitzende Wiener Börse

„Die Geschichte der Börse zeigt den hohen Stellenwert neuer Technologie. Doch egal mit welcher Technologie der Handel stattfindet, braucht es Instanzen, die Spielregeln festlegen, Rechtssicherheit schaffen und den Handel überwachen.“

Fotos vom Event