Wiener Börse News

20. Wiener Börse Punsch mit Spendenaktion für Integrations-Initiative „START“

(Wien) Nach zweijähriger Pause kam die heimische Kapitalmarkt-Community gestern Abend zum 20. Wiener Börse Punsch zusammen. Über 500 Gäste besuchten im Laufe des Abends den festlichen Innenhof des Palais Caprara-Geymüller, dem Sitz der Wiener Börse. Das Event wird traditionell einem karitativen Zweck gewidmet und unterstützt auch in diesem Jahr durch eine Spendenaktion die Bildungs- und Integrations-Initiative „START-Stipendium Wien“.

„Die Börse ist technisch seit jeher ein sehr offener Ort, an dem Menschen jeder Herkunft durch ihre Leidenschaft zu Fortschritt vereint wurden. Dieses Signal möchten wir auch mit der Unterstützung dieser Bildungs- und Integrationsinitiative weitersenden. Mit Bildung, insbesondere mehr Finanzbildung, können wir politisch geprägte und historisch gewachsene Barrieren abbauen“, so Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse AG.

Über die „START“-Stipendien

Der gemeinnützige Verein „START-Stipendien Österreich“ unterstützt engagierte Jugendliche aus einkommensschwachen Familien mit Migrationsgeschichte. Durch Förderung, Beratung und Begleitung der Stipendiaten sollen die Entwicklungschancen verbessert und Türen geöffnet werden. Die Wiener Börse unterstützt die Initiative bereits langjährig und überreichte heuer zusätzlich zu den Spenden einen Scheck in Höhe von 10.000 EUR für den Sozialfonds. In den letzten Jahren sammelten auch mehrere Stipendiatinnen und Stipendiaten in der Börse Praxiserfahrung

Hier geht's zur Foto-Rückschau
 

Weitere Informationen

Julia Resch

Julia Resch

Head of Corporate Communications & Marketing, Spokesperson

julia.resch(a)wienerboerse.at
+43 1 531 65-186

Laura Marchler

Laura Marchler

Corporate Communications

laura.marchler(a)wienerboerse.at
+43 1 531 65-153


Über die Wiener Börse

Als zentrale Infrastrukturanbieterin der Region öffnet die Wiener Börse AG Tore zu globalen Märkten. Sie betreibt die Börsenplätze Wien und Prag. Notierte Unternehmen profitieren dort von maximaler Liquidität, Anlegern bietet sie als Marktführerin schnellen und günstigen Handel. Die Wiener Börse sammelt und verteilt Kursdaten und berechnet die wichtigsten Indizes für ein Dutzend Märkte der Region. Dank ihres einzigartigen Know Hows vertrauen auch die Nationalbörsen in Budapest, Laibach und Zagreb auf die IT-Dienstleistungen der Wiener Börse. Darüber hinaus ist sie an weiteren Energiebörsen und Clearinghäusern der Region beteiligt.

Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen, die auf zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung gegenwärtigen Annahmen basieren, enthalten. Wir übernehmen keinerlei Gewähr dafür, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen eintreten werden. Weiters weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass diese Pressemitteilung nicht als Grundlage für eine Investitionsentscheidung dient und weder eine Aufforderung zum Kauf noch eine Anlageempfehlung der Wiener Börse AG darstellt. Die Angaben in dieser Pressemitteilung erfolgen ohne Gewähr.