Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren Schließen

Börsenradio: Top-Interviews direkt vom Markt
Herr Friedrich Mostboeck, ERSTE GROUP BANK AG
02.07.2018, 16:56:10

Fritz Mostböck: "Für den ATX gehe ich noch für 2018 von einer positiven Abkoppelung zu anderen internationalen Börsen aus!"

Herr Friedrich Mostboeck (Head of Group Research) im Gespräch mit Peter Heinrich

Fritz Mostböck ERSTE: "Wir haben in Zentral- und Osteuropa ein Wachstum von 4,7 %, also deutlich das Doppelte als im Durchschnitt in der Eurozone. Rund 75 % der ATX-Firmen sind stark von Zentral- und Osteuropa abhängig. Das sind Werte wie Erste, OMV, Wienerberger und viele andere. Von Polen, Kroatien, die Tschechische Republik, Ungarn, Slowakei, Serbien und Rumänien, Slowenien sind Polen mit 4,6 % Wachstum und Slowenien mit einem Wachstum von 4,5 % besonders stark.


Besprochene Instrumente

OMV AG
WIENERBERGER AG
Austrian Traded Index in EUR
ERSTE GROUP BANK AG