Letzter PreisDiff. % Diff. abs.ISINDatum, ZeitMPQ
30,9200+1,84 %+0,5600AT000093750327.01.2023, 17:35:25D

Quelle: APA-Meldungen und Wiener Börse News der letzten 4 Wochen

Auf dieser Seite werden jene Ad-Hoc-Mitteilungen angezeigt, die vom OAM Issuer Info Center (IIC) der OeKB (issuerinfo.oekb.at) übermittelt wurden.
Unternehmen des Vienna MTF/direct market sind nicht verpflichtet ihre Meldungen an das OAM Issuer Info Center (IIC) der OeKB zu übermitteln.

Wiener Börse Preis 2021: 11 Unternehmen in 5 Kategorien ausgezeichnet
Veröffentlicht am 23.06.2021
Der Wiener Börse Preis – die wichtigste Auszeichnung des österreichischen Kapitalmarktes – fand auch 2021 im exklusiven Rahmen statt. Wienerberger gewann den ATX- und den Corporate-Bond-Preis. Drei VÖNIX-Nachhaltigkeitspreise gingen an BKS Bank, Agrana und Palfinger. Erste Group Bank gewann den 1. Platz beim Journalisten-, AMAG Austria Metall beim Mid-Cap-Preis. Die Preisverleihung des 14. Wiener Börse Preises fand heuer konform zu den aktuellen Covid-19-Maßnahmen in kleinem Kreis direkt in der Wiener Börse statt. Alle Teilnehmer waren verpflichtet, die "3G-Regel" einzuhalten. Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Wiener Börse ➡️ Erfahren Sie mehr: https://www.wienerborse.at/ ➡️ Hören Sie unser Börsenradio: https://www.wienerborse.at/news/boersenradio/ ➡️ Abonnieren Sie unsere Newsletter: https://www.wienerborse.at/service/e-mail-und-newsletter-service/ Folgen Sie uns auf Social Media ➡️ Twitter: https://twitter.com/wiener_boerse ➡️ LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/wiener-borse-ag/ ➡️ YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCXqq_RYN8oNMEs1fUNefV-Q
Herr Wolfgang Matejka, Matejka & Partner Asset Management GmbH
22.11.2022, 15:18:14
Wolfgang Matejka: Die positiven Überraschungsaktien 2022 aus Österreich

Herr Wolfgang Matejka (Banker) im Gespräch mit Peter Heinrich

Die Mutter aller Shopping-Wochen ist angebrochen und nun es wird sich zeigen, ob die Tage um den Black Friday wieder die Kassen der Einzelhändler füllen, oder ob diesmal durch Inflation und Rezession alles anders ist? "Die meisten denken daran, das Geld flach zuhalten und es erst dann auszugeben, wenn mehr Transparenz im eigenen Börsl stattfindet. - Eine der Überraschungen österreichischer Aktien war die Resilienz, die Widerstandskraft, die viele Aktien entwickelt haben. Beispielgebend für viele andere die Voestalpine oder die AMAG, die für mich 2 herausragende gemanagte Companies sind. Die auch unabhängig von Energie-Staatsunterstützungen es auf die Beine gestellt haben und gesagt haben: Nein, nein, das müssen wir selbst machen und es wirklich gut gemacht haben und auch Rekordergebnisse einfahren haben. Und von der Börse so langsam belohnt werden. Es gab noch 2 andere, die Andritz AG, die ein Großanlagenbauer im Umfeld der Wasserkraft ist. Und ein Underdog, der hat so langsam begonnen, die Hülle abzustreifen und als Schwan hervorzutreten, das ist die Agrana."


Besprochene Instrumente

ANDRITZ AG
VOESTALPINE AG
AGRANA BETEILIGUNGS-AG
AMAG AUSTRIA METALL AG

Die Interviews wurden von Börsenradio.at geführt und hier in einer Prime-Variante zur Verfügung gestellt.