Letzter PreisDiff. % Diff. abs.ISINDatum, ZeitMPQ
30,5000+1,33 %+0,4000AT00000VIE6212.04.2021, 16:50:32C

Quelle: APA-Meldungen und Wiener Börse News der letzten 4 Wochen

Auf dieser Seite werden jene Ad-Hoc-Mitteilungen angezeigt, die vom OAM Issuer Info Center (IIC) der OeKB (issuerinfo.oekb.at) übermittelt wurden.
Unternehmen des Vienna MTF/direct market sind nicht verpflichtet ihre Meldungen an das OAM Issuer Info Center (IIC) der OeKB zu übermitteln.

Herr Prof. Dr. Günther Ofner, FLUGHAFEN WIEN AG
18.08.2020, 18:23:10
Flughafen Wien mit schlechtestem Quartal der Firmengeschichte - CFO Ofner: "Es schaut schon wieder ein bisschen besser aus"

Herr Prof. Dr. Günther Ofner (Vorstandsdirektor) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.

Kaum jemand wurde so hart von Corona getroffen wie die Luftfahrtbranche. So legte auch der Flughafen Wien das wohl schlechteste Quartal (Q2/2020) der Unternehmensgeschichte hin: 34,3 Mio. Euro Verlust sprechen eine klare Sprache. Zum Vergleich: im Vorjahr waren es noch 57,5 Mio. Euro. Nun werden alle Investitionen drastisch gekürzt, außerdem werden Hilfen der Bundesregierung beantragt und mit Kurzarbeit gearbeitet. Inzwischen ist eine kleine Verbesserung zu sehen. CFO Günther Ofner: "Es schaut schon wieder ein bisschen besser aus". Um die generelle Zukunft macht er sich keine Sorgen: "Einen Flughafen wird es immer brauchen, uns wird es immer brauchen und Flugverkehr wird es auch immer brauchen. Also dass wir grundsätzlich wegfallen oder in Frage gestellt sind, wie das in vergangenen Krisen mit einzelnen Branchen oder Unternehmen war, dieses Schicksal sehe ich für die Flugverkehrsbranche und insbesondere die Infrastruktur der Flughäfen nicht. Uns wird es danach geben und uns wird es danach brauchen. Wir müssen uns nur an diese neuen Bedingungen zeitgerecht anpassen. Und das tun wir."


Besprochene Instrumente

FLUGHAFEN WIEN AG

Die Interviews wurden von Börsenradio.at geführt und hier in einer Prime-Variante zur Verfügung gestellt.