Das Marktsegment "corporates prime" ist bewusst so gestaltet, dass auch ambitionierte Unternehmen mittlerer Größe (gemäß der EU Begriffsbestimmung für KMU) mit öffentlich platzierten Corporate Bonds dieses Segment nutzen können – sofern das relativ niedrige Mindestemissionsvolumen von fünf Millionen Euro erreicht wird.

Die Erfahrung zeigt, dass kleinere Emissionen mitunter ohne Emissionsbank durchgeführt werden. Für diese sogenannten "Eigenemissionen" gibt es durchaus erfolgreiche Beispiele. Aber auch diese kleineren Emissionen verkaufen sich nicht von selbst, sondern müssen in eine Emissionsstrategie eingebunden sein. Um eine qualitativ hochwertige Strukturierung sowie eine erfolgreiche Platzierung der Anleihe auch ohne Beteiligung von Emissionsbanken sicher zu stellen, verlangt die Wiener Börse bei Eigenemissionen im Marktsegment "corporates prime" die Beiziehung eines sogenannten "Capital Market Coaches" (CMC).

Der CMC unterstützt das Unternehmen von der Konzeption der Anleiheemission über die Platzierung bis hin zum Coaching im Bereich Investor Relations. Folgende Kapitalmarkt-Akteure können die Funktion eines CMC übernehmen: Investment-/Corporate-Finance Dienstleister, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder Anwaltskanzlei.

Aufnahmebedingungen

  • Vertiefte Branchenkenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Kapitalmarkt, Börse und Unternehmensanalyse
  • Referenzen über erfolgreich wahrgenommene Mandate im Rahmen von börslichen Anleihentransaktionen an EU-regulierten Märkten in den letzten Jahren
  • sowie der Nachweis, dass mindestens zwei Personen im Unternehmen des Partners tätig sind, welche jeweils über die angeführten Branchenkenntnisse und Erfahrungen verfügen und bereits mehr als 5 Jahre in den Bereichen Kapitalmarkt und Börse aktiv sind.

Kernaufgaben

  1. Feststellung der grundsätzlichen Kapitalmarktfähigkeit des Emittenten und der Eignung der Aufnahme der Anleihe des Emittenten in den corporates prime
  2. Beratung des Unternehmens bei der Strukturierung der Anleihe (z.B. Festlegung der Anleihebedingungen)
  3. Übermittlung einer Unternehmensanalyse über den Emittenten an die WBAG
  4. Unterstützung bei der Zulassung bzw. Einbeziehung
  5. Beratung und Unterstützung in der Erfüllung der vorgeschriebenen Aufnahmefolgepflichten
  6. Coaching des IR-Verantwortlichen im Rahmen seiner Kapitalmarkttätigkeit

Capital Market Coaches für Unternehmensanleihen an der Wiener Börse

Baader Bank AG
Baker & McKenzie Diwok Hermann Petsche Rechtsanwälte GmbH
DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte GmbH
FAME Investments AG
Independent Capital GmbH
KochBank GmbH Wertpapierhandelsbank
Paul Putz & Partner Management Consultants GmbH
SCALA Corporate Finance GmbH
SIGMA Investment AG
Weber Rechtsanwälte GmbH (Weber & Co.)
Wolfgang Steubing AG Wertpapierdienstleister
Wolf Theiss Rechtsanwälte GmbH & Co KG

Downloads

Seminar-Tipp

Unternehmensanleihen

Corporate Bond-Monitor

Informationen zu aktuellen Emissionen von Unternehmensanleihen an der Wiener Börse.