Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren Schließen

Wiener Börse News

Lyft Inc: Neues Top Tech-Listing im global market ab 1. April 2019

Am 1. April wird der Kurszettel im global market erneut erweitert: Der US-Fahrdienstvermittler Lyft Inc wird direkt nach dem IPO an der Nasdaq auch an der Wiener Börse zu Inlandsgebühren handelbar sein. Das Unternehmen Lyft Inc, mit Sitz in San Francisco, ist derzeit Medienberichten zufolge nur in den USA und Kanada aktiv, größter Konkurrent ist Uber.

Der global market der Wiener Börse bietet Anlegern derzeit knapp 600 internationale Aktien aus 26 Ländern. Statt sich nach Zeitzonen richten zu müssen, können sie am vertrauten Marktplatz zu Inlandsgebühren und heimischen Handelszeiten (9:00 bis 17:30 Uhr) handeln und Informationen in ihrer Muttersprache einholen. Das internationale Segment kommt gut an und ist das zweitstärkste Börsensegment in Wien. Drei Market Maker (Baader Bank, Lang & Schwarz sowie Raiffeisen Centrobank) sorgen mit Zusatzliquidität für attraktive Preisen.