Wiener Börse News

B-A-L Germany AG neu am Kurszettel

Das deutsche Unternehmen B-A-L Germany AG mit Sitz in Meissen ist ab heute an der Wiener Börse handelbar. Die Vorzugsaktien der B-A-L Germany AG können fortlaufend gehandelt werden. Das Market Making übernimmt ICF BANK AG Wertpapierhandelsbank. Laut Unternehmensangaben liegt die Geschäftstätigkeit der Aktiengesellschaft auf dem Gebiet der Bestandshaltung von Wohnimmobilien mit Fokus auf das deutsche Bundesland Sachsen.

Mit dem Start der neuen Marktsegmentierung am 21. Jänner 2019 wird das Unternehmen Teil des Marktsegmentes direct market. Die neuen Segmente direct market und direct market plus bieten auch österreichischen KMU und Wachstumsunternehmen künftig wieder einen einfachen und kostengünstigen Zugang zur Börse.


Disclaimer

Preisinformation

B-A-L GERMANY AG VZ