„Game of Börse“ - ein neu entwickeltes Format der Wiener Börse Akademie - verbindet Wissenstransfer in Form eines Intensiv-Workshops mit einem Börsenspiel.

Gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bilden Sie ein Investment-Team und setzen sich ein konkretes Anlageziel. 

Gleichzeitig stehen Sie mit anderen Teams im harten Wettbewerb. Ihre Mission ist, ein strategisches Portfolio erfolgreich zu managen, das auf unterschiedliche Zukunftsszenarien trifft.

Aber Vorsicht: Die anderen Teams versuchen Ihnen den Sieg streitig zu machen!

In den Gamification-Vorrunden sammeln Sie Bonuspunkte, die Ihnen vielleicht den wichtigen Vorteil für den Sieg in der Finalrunde verschaffen. 

Lernziel

In dieser Challenge lernen Sie spielerisch, wie Börse, Wirtschaft und Konjunkturzyklus zusammenhängen und Sie in Zukunft Ihr eigenes Portfolio souverän managen können.

Termine und Seminarort

Der Workshop wird erstmals im Frühjahr 2022 (Dauer: Freitag bis Sonntag) stattfinden.
Als Seminarort fungiert die „Villa Walster“ (Walstern 14, 8630 Halltal) im idyllischen Mariazeller Land, die wir auch für unsere Sommerakademie regelmäßig nutzen.

Zielgruppe

Das Seminar ist für Privatanlegerinnen und Privatanleger gedacht, die bereits über mehrjährige Erfahrungen in der Wertpapieranlage und über solides Börsenwissen verfügen. Vorteilhaft sind zudem Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen, eine Portion Neugier sowie Spielfreude.

Informiert bleiben

Sie sind neugierig und wollen informiert werden, sobald alle Details und Termine feststehen?

Senden Sie einfach eine E-Mail an erwin.hof(a)wienerboerse.at (Betreff: Game of Börse) und wir melden uns bei Ihnen, sobald alle Informationen vorliegen und Buchungen möglich sind. 

Ihre Wiener Börse Akademie

Ein Seminar der Wiener Börse Akademie in Kooperation mit