MiFID II verpflichtet die Handelsplätze, beträchtliche Datenmengen während eines gesamten Handelstages aufzuzeichnen. Einige dieser geforderten Informationen können nur vom Handelsmitglied zur Verfügung gestellt werden.

RTS 24 – Order Audit Trail

Gemäß Art. 25(2) MIFIR und Art. 2, RTS 24 müssen Handelsplätze Ihren Aufsichten Daten zur Verfügung stellen, welche die Kunden ihrer Mitglieder identifizieren. Um diese Vorschrift erfüllen zu können, muss jede Börse zusätzliche Daten von ihren Handelsteilnehmern einsammeln.

RTS 22 – Transaction Reporting

MiFID II verpflichtet Handelsplätze zum Transaktions-Reporting im Namen von nicht EU-regulierten Wertpapierfirmen. Die Wiener Börse AG muss die notwendigen Informationen, z.B.  Angaben über Käufer/Verkäufer, von diesen Teilnehmern einsammeln.

Dazu kontaktieren wir die betroffenen Mitglieder gesondert.

Folgende Informationen werden eingefordert:

MiFID II Scrabble

Downloads