Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren Schließen

Wiener Börse News

Wiener Börse stärkt Marktstellung im Index-Bereich durch Joint-Venture mit globalem Indexanbieter LIMEYARD

(Wien/Zürich) Die Wiener Börse AG startet ein Joint-Venture und beteiligt sich an LIMEYARD AG, einem Finanztechnologieunternehmen spezialisiert auf globale Indizes mit Sitz in der Schweiz. Damit erweitert die Wiener Börse ihr anerkanntes zentral- und osteuropäisches Index Know-how und bietet in Zukunft auch globale Indexberechnung der nächsten Generation an. LIMEYARD bietet sowohl eigene innovative Index-Konzepte an, als auch Plain-Vanilla Indizes als Alternative zu den herkömmlichen Indizes und individuell-maßgeschneiderte Kundenindizes. Dadurch werden Kunden schneller und kostengünstiger mit maßgeschneiderten Lösungen bedient. LIMEYARD steigert die Zuverlässigkeit der Indexberechnung gegenüber herkömmlichen Anbietern durch die innovative Datenbankarchitektur und einen hohen Automatisierungsgrad signifikant. Der Indexanbieter wurde von einem Team namhafter Branchenexperten gegründet und betreibt Büros in New York, Paris, Zürich und jetzt auch Wien. Über die Einzelheiten und den Preis der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Durch dieses Joint-Venture können beide Unternehmen Synergien bei der Entwicklung einer innovativen Palette von Indizes nutzen. LIMEYARD stellt sein Know-how im Indexbetrieb, in Forschung und Produktinnovation sowie in der Kundenbetreuung zur Verfügung. Mit ihrer jahrzehntelangen Indexerfahrung bringt die Wiener Börse Echtzeit-Indexkalkulations- und Datenexpertise sowie international anerkannte Infrastruktur ein.

Das Angebot der Partner richtet sich an Finanzinstitute, die Indizes als Basiswerte für Finanzprodukte wie Zertifikate, Optionsscheine, Anleihen, ETFs – das sind Exchange Traded Funds – sowie für standardisierte Derivate wie Futures und Optionen nutzen.

„Mit diesem Schritt diversifizieren wir unser Indexgeschäft und treiben unsere Wachstumsstrategie weiter voran. LIMEYARD ist mit seiner technologieorientierten Innovation und agilen Vorgehensweise bei der Indexberechnung der ideale Partner für uns. Unsere Kunden profitieren von schnelleren, automatisierten Services mit hoher Zuverlässigkeit und globaler Reichweite. Wir freuen uns, den Ausbau eines florierenden Fintechs wie LIMEYARD zu unterstützen und unser Indexgeschäft auf ein neues Level zu heben“, sagt Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse. „Durch die enge Zusammenarbeit erzielen wir Synergien bei Indexinnovation, Kalkulation und Entwicklung. Dass wir zukünftig auch globale Indizes berechnen, erhöht zudem unsere internationale Sichtbarkeit.“

„Als hocheffizienter, vollständig kundenorientierter Indexanbieter konkurrieren wir mit traditionellen Indexanbietern. Das Joint-Venture mit der Wiener Börse ist der perfekte Hebel in diesem Prozess. Wir bauen weiterhin ein globales Angebot an Plain-Vanilla- und innovativen Indexangeboten auf. Parallel können wir unsere Dienstleistungen nun zusammen mit der Wiener Börse als nachhaltigem, zuverlässigem Indexprovider mit fünf Jahrzehnten Erfahrung in Echtzeit, einem breiteren Kundenstamm anbieten“, sagt Patrick Valovic, Managing Partner und Gründer von LIMEYARD. „Die enge Zusammenarbeit zwischen LIMEYARD und der Wiener Börse wird unserem gemeinsamen Fokus, die Bedürfnisse unserer Kunden bestmöglich zu erfüllen, einen weiteren Schub geben.“

Video: Globale Indexberechnung der nächsten Generation
Börsenradio-Interview mit Christoph Boschan und Patrick Valovic
Details zu unserer Index-Expertise

 

Weitere Informationen – Pressekontakt:

Wiener Börse

Julia Resch

Julia Resch

julia.resch@wienerborse.at
T +43 1 531 65-186

Maria Zorn

Maria Zorn

maria.zorn@wienerborse.at
T +43 1 531 65-110

LIMEYARD

Barbara Mahe, LIMEYARD AG
T +41 (0) 78 683 89 39
barbara.mahe@limeyard.ch
www.limeyard.ch

Über die Wiener Börse

Die Wiener Börse ist die einzige Wertpapierbörse Österreichs und stellt modernste Infrastruktur, Marktdaten und relevante Informationen zur Verfügung. Sie bietet österreichischen börsennotierten Unternehmen maximale Sichtbarkeit, die größte Liquidität und die höchste Transparenz. Anlegern gewährleistet sie eine reibungslose und effiziente Durchführung der Börsengeschäfte. Die Wiener Börse betreibt den zentralen Marktdatenfeed für Zentral- und Osteuropa (CEE) und hat sich in der Berechnung von Indizes auf die Region etabliert. Sie kooperiert im Verbund mit ihrer Holding-Mutter CEESEG mit über zehn Börsen in CEE und wird für dieses einzigartige Know-how weltweit geschätzt.

Über LIMEYARD

LIMEYARD, im Juli 2016 gegründet, ist ein globaler Indexanbieter mit Sitz in Zürich und weiteren Standorten in Paris, New York und Wien. Geführt wird das Unternehmen von namhaften Branchenexperten. LIMEYARD bietet sowohl eigene innovative Index-Konzepte, als auch Plain-Vanilla Indizes als Alternative zu den herkömmlichen Indizes und individuell-massgeschneiderte Kundenindizes an. Das Leistungsspektrum umfasst Echtzeitberechnung und diverse Anlageklassen. LIMEYARD ist der erste globale Indexanbieter, der vollständig auf cloud-basierte Technologie setzt. Dies ermöglicht kurze Vorlaufzeiten, sowie eine agile, flexible und effiziente Umsetzung von kundenspezifischen Indexkonzepten mit höchstem Qualitätsanspruch. Seit Februar 2018 besteht das Joint-Venture zwischen LIMEYARD und der Wiener Börse. Mehr Informationen finden Sie unter www.limeyard.ch

Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen, die auf zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung gegenwärtigen Annahmen basieren, enthalten. Wir übernehmen keinerlei Gewähr dafür, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen eintreten werden. Weiters weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass diese Pressemitteilung nicht als Grundlage für eine Investitionsentscheidung dient und weder eine Aufforderung zum Kauf noch eine Anlageempfehlung der Wiener Börse AG darstellt. Die Angaben in dieser Pressemitteilung erfolgen ohne Gewähr.

Preisinformation

Austrian Traded Index in EUR