Wiener Börse News

BKS Bank: Notierungsausdehnung infolge Aufhebung des Dividendenvorzugs - 30.10.2020

Mit Ablauf des Freitag, den 30. Oktober 2020 erlischt, aufgrund der Aufhebung des Dividendenvorzugs, die Notiz der BKS Bank AG Vorzugsaktien (ISIN: AT0000624739). In den Stammaktien der BKS Bank AG kommt es aus dem Umtausch von Vorzugsaktien (Aufhebung des Dividendenvorzugs) zu einer Notierungsausdehnung um 1.800.000 Stück. Die Wertpapiere werden bis Ablauf des Geschäftsjahres 2020 in einer eigenen ISIN geführt.

Name BKS Bank AG
Stammaktien aus dem Umtausch von Vorzugsaktien
Neue Aktienanzahl 42.942.900
Alte Aktienanzahl 41.142.900
ISIN AT0000A2HQD1
KürzelBKS