Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren Schließen

Wiener Börse News

Aktuelle Marktanalyse zum deutschen Aktienmarkt – Juni 2017

Der Dax legte seit Jahresanfang 12 % zu und erzielte Mitte Juni neue Allzeit-Hochs. Die positive Dynamik wird von der Erwartung steigender Umsätze und Gewinne der Unternehmen unterstützt. Laut Konsensus-Schätzung sollten die Unternehmensumsätze heuer um 4,5 % steigen und im kommenden Jahr 3,2 % zulegen.

In Hinblick auf die Gewinnentwicklung erwartet der Konsensus heuer einen Anstieg um 13,2 %. Für 2018 sind die Aussichten mit einem prognostizierten Zuwachs der Unternehmensgewinne von 7,6 % ebenfalls positiv.

Der Aktienmarkt sollte demnach weiterhin von den positiven Fundamentaldaten unterstützt werden. Ein wichtiges Argument ist in diesem Zusammenhang auch das Faktum, dass die Bewertung des Marktes moderat ist. Die erwartete Dividendenrendite beträgt für 2017 2,8 % bzw. das erwartete KGV 2017 ist mit 14,3x niedriger als beim globalen Aktienmarkt (17,5x). Die Rendite der deutschen 10j Bundesanleihe sollte in einer niedrigen Bandbreite zwischen ca. 0,2 – 0,5 % bleiben. Unter diesen Rahmenbedingungen wird der Aktienmarkt voraussichtlich weiterhin moderate Zugewinne erzielen.

Autor:
Hans Engel
Senior Analyst Global Equities
Erste Group Bank AG
14. Juni 2017

Logo Erste Group Logo ÖVFA

Hinweis

Die Wiener Börse AG verweist ausdrücklich darauf, dass die angeführten Informationen, Berechnungen und Charts auf Werten aus der Vergangenheit beruhen, aus denen keine Schlüsse auf die zukünftige Entwicklung oder Wertbeständigkeit gezogen werden können. Im Wertpapiergeschäft sind Kursschwankungen und Kapitalverluste möglich. Der Beitrag gibt die persönliche Meinung des Analysten wieder und stellt keine Finanzanalyse oder Anlageempfehlung der Wiener Börse AG dar.