Wolfgang Matejka

03.04.2017
Herr Wolfgang Matejka (Banker) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.

OGG-Datei

Die meisten Marktteilnehmer erwarten jetzt eine Korrektur. Wolfgang Matejka nicht: "Die Gewinnerwartungsraten wurden zum ersten Mal seit fünf Jahren nicht gesenkt, sondern erhöht. Die Angst vor politischen Zerrbildern haben wir uns in den letzten Jahren antrainiert. Das bedeutet aber nicht, dass man sich heuer nicht auf einen positiven Überraschungseffekt einstellen kann. Die Korrektur ist Wishfull Thinking."

Besprochene Instrumente

ATX

Im Börsenradio auf wienerborse.at 24/7 am Puls des Kapitalmarktes
Börsenradio-Mikrofon

Die Interviews wurden von Börsenradio.at geführt und hier in einer Prime-Variante zur Verfügung gestellt.