Wolfgang Matejka

17.2.2017
Herr Wolfgang Matejka (Banker) im Gespräch mit Peter Heinrich

OGG-Datei

„… d.h. die Alternative zu den Anleihen wird attraktiver gesehen? Und auch die Wachstumsraten bei den Unternehmen sind so angenehm, dass die Bewertungen nicht mehr zu teuer wirken. Ja ich würde in den USA investieren, nicht alles aber ... Ich halte die Sberbank für ein gutes Pauschalinvestment. Die Kernkapitalquote auf Europa übertragen, würde die Bank an die Spitze von Europa schießen.“ (Teil 1) Hören Sie auch Teil 2: Wolfgang Matejka: Long oder Short? - was ist die Definition von Value? Kommt Mozart Two?

Besprochenes Instrument

ATX

Die Interviews wurden von Börsenradio.at durchgeführt und hier in einer Prime-Variante zur Verfügung gestellt.