Portrait Friedrich Mostböck (Head of Group Research)

09.02.2018
Herr Friedrich Mostböck (Head of Group Research) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.

Auch der ATX ist in der Korrektur, die gerade von der Wall Street ausgeht. Weshalb eigentlich, immerhin ist die fundamentale Lage gut und viele Experten sehen Aufwärtspotenzial? "Das sehen wir schon, zweifelsohne aber nicht mehr in dem Ausmaß wie 2017." Dann wäre der Rücksetzer ein Kaufgrund. Aber sind wir denn schon am Ende der Korrektur oder greift man jetzt in ein fallendes Messer?

Besprochene Instrumente

ATX Austrian Traded Index
DB DOW JONES INDIKATION

Alle Evergreens der Wiener Börse 24/7 im Börsenradio auf wienerborse.at hören
Börsenradio-Mikrofon

Die Interviews wurden von Börsenradio.at geführt und hier in einer Prime-Variante zur Verfügung gestellt.