Börsenradio: Top-Interviews direkt vom Markt
Herr Dr. Christoph Boschan, WIENER BÖRSE AG
03.02.2021, 15:50:06

Christoph Boschan zu: Jubiläum 250 Jahre Wiener Börse! - Brexit - Kryptowährungen und Zukunft - ATX total Return 5.867 Punkte

Herr Dr. Christoph Boschan (CEO) im Gespräch mit Peter Heinrich

Der Performance Index der "ATX total Return" liegt jetzt bei 5.867 Punkten, also der Index, der auch die Dividendenzahlungen berücksichtigt. Auswirkungen Brexit: "Keine!" Durch gute Vorarbeit. 86 % der Orders kommen aus dem Ausland und die meisten Handelsaktivitäten kommen aus London. CEO Christoph Boschan : "Der Kryptohandel, den wir gerade sehen, das ist der ewig frische Blumenstrauß vom Feld der Tulpenzwiebel! Nichts an dem, was da läuft, hat mit reguliertem Börsenhandel, mit regulierten Instrumenten zu tun." 250 Jahre Wiener Börse: "Zeitgeist - Start war 1771 mit der Regulierung des Handels der Staatspapiere der Habsburger. Das war die Zielrichtung, doch mehr Vertrauen in der Staatshaushalt der Habsburger zu etablieren. Somit war es auch nicht verwunderlich, dass Staatsanleihen die ersten Handelsinstrumente an der Börse waren." Ludwig van Beethoven war übrigens mit einer der ersten Aktionäre. 1869 gingen Porr und Wienerberger an die Börse. Wohin muss sich die Börse entwickeln, wenn Sie zukunftsfähig bleiben will?


Besprochene Instrumente

PORR AG
WIENERBERGER AG