Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren Schließen

Börsenradio: Top-Interviews direkt vom Markt
Herr Marc Tüngler, BAYER AG
28.04.2019, 18:16:38

Bayer Vorstand Baumann auf HV nicht entlastet! - jetzt schon über 13.400 Klagen - Es wird eng für Bayer - Risiko Hedgefonds

Herr Marc Tüngler (Bundesgeschäftsführer, Rechtsanwalt) im Gespräch mit Peter Heinrich

Glyphosat der Unkrautvernichter und auch Kapital-Vernichter? Seit dem Kauf von Monsanto ist der Börsenwert von Bayer um 37 Mrd. Euro eingebrochen. Historische Klatsche nun für den Bayer-Vorstand Werner Baumann - mit 55 % wurde er auf der Hauptversammlung Freitagnacht, am 26. April 2019 nicht entlastet. DSW-Hauptgeschäftsführer Marc Tüngler war als Redner auf der 13-stündigen Hauptversammlung dabei: "Dieses Jahr war die Hauptversammlung untypisch ruhig, es gab nicht mal Zwischenrufe. Das hatte sich zwei Jahre aufgestaut bei den Aktionären, denn zur Übernahme von Monsanto wurden die Aktionäre von Bayer nie gefragt. Mittlerweile sind es schon über 13.400 Klagen gegen Monsanto. Bis zu 15.000 Mitarbeiter müssen Bayer verlassen. In zwei bis drei Jahren wird der Strich drunter gemacht, entweder war es dann das Ende von Bayer oder wir haben uns alle umsonst aufgeregt!" Warum bekommt Bayer Chef Baumann auch noch eine höhere Vergütung?


Besprochene Instrumente

BAYER AG