Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren Schließen

Börsenradio: Top-Interviews direkt vom Markt
Frau Prof. Elisabeth Stadler, VIENNA INSURANCE GROUP
21.03.2019, 15:29:57

VIG Jahreszahlen 2018: Prognosen übertroffen, "Agenda 2020" läuft schneller als gedacht - Ziel für 2020 ein Jahr vorverlegt

Frau Prof. Elisabeth Stadler (Generaldirektorin (CEO) Vorstandsvorsitzende) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.

Die Vienna Insurance Group konnte sich 2018 deutlich steigern und ihre Prognosen übertreffen: Die Prämien wurden um 3 % gesteigert auf 9,7 Mrd. Euro. Hier lief vor allem der CEE-Raum erneut gut. Die Combined Ratio wurde auf 96 Prozent verbessert. Der Vorsteuergewinn wurde um 10 % auf 485 Mio. Euro erhöht. Nun soll auch die Dividende stiegen: 1 Euro nach 90 Cent im Vorjahr, 11 % Plus. Offenbar läuft die "Agenda 2020" besser und schneller als erwartet: Das Ziel von 500 bis 520 Mio. Euro Vorsteuergewinn, das ursprünglich für 2020 geplant war, soll nun schon 2019 erreicht werden. Für 2020 sind jetzt bis zu 550 Mio. Euro geplant.


Besprochene Instrumente

VIENNA INSURANCE GROUP AG