Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren Schließen

Börsenradio: Top-Interviews direkt vom Markt
Herr Dipl.-Ing. Helmut Wieser, AMAG AUSTRIA METALL AG
02.08.2018, 17:59:38

Aluminiumkonzern AMAG mit Großinvestitionen und US-Strafzöllen - CEO Wieser spricht über die Zukunft

Herr Dipl.-Ing. Helmut Wieser (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.

Die AMAG Austria Metall AG ist ein Aluminiumkonzern und damit einer der Leidtragender der US-Strafzölle. Das zeigt sich schon in den Halbjahreszahlen 2018: Das EBITDA liegt mit 86,2 Mio. Euro erwartungsgemäß unter dem Vorjahresniveau (H1/2017: 92,4 Mio. EUR). Umsatz und Absatz wachsen aber nach wie vor, weshalb AMAG die Produktionskapazitäten hochfährt. CEO Helmut Wieser spricht im Interview über die Zukunft - die von AMAG und seine eigene: der Vertrag wurde gerade bis Ende 2019 verlängert.


Besprochene Instrumente

AMAG AUSTRIA METALL AG