Portrait Helmut Wieser

30.10.2017
Herr Dipl.-Ing. Helmut Wieser (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Peter Heinrich

Volle Auftragsbücher - AMAG profitiert von Flugzeugindustrie. Das Ergebnis nach Ertragsteuern im 1. Halbjahr 2017 wuchs um +45 % auf 37,6 Mio. Euro, und das ohne das neue Kaltwalzwerk. Amag ist auch Weltmeister im Recycling: Aluminium kann man immer wieder recyceln.

Besprochene Instrumente

AMAG Austria Metall AG

Im Börsenradio auf wienerborse.at 24/7 am Puls des Kapitalmarktes
Börsenradio-Mikrofon

Die Interviews wurden von Börsenradio.at geführt und hier in einer Prime-Variante zur Verfügung gestellt.