APA News

Wienerberger erweiterte Vorstand

06.08.2020, 11:42:00

Neu im jetzt vierköpfigen Führungsteam ist Harald Schwarzmayr

Der börsennotierte Baustoffspezialist Wienerberger hat im Vorstand von drei auf vier Führungskräfte aufgestockt: Neu hinzugekommen ist Harald Schwarzmayr, der als Chief Operating Officer (COO) für die Wienerberger Piping Solutions, also das Rohrgeschäft, verantwortlich ist. Sein Mandat startete am 1. Juli 2020 und läuft bis Ende Juni 2023, wie der Konzern am Donnerstag auf APA-Anfrage mitteilte.

Das Führungsgremium der Wienerberger AG besteht nun aus dem Vorsitzenden Heimo Scheuch (Chief Executive Officer) und Finanzvorstand Carlo Crosetto (Chief Financial Officer) sowie den beiden Vorständen Solveig Menard-Galli (COO) und Schwarzmayr (COO).

Bei Vorständin Menard-Galli, die seit 1. Juni 2019 Teil der obersten Führungsebene des weltgrößten Ziegelherstellers ist, hat sich der Verantwortungsbereich geändert - sie ist nun bis Ende Mai 2022 für den Unternehmensbereich "Building Solutions" zuständig. Ihre bisherigen Agenden als Chief Performance Officer (CPO) - die Steigerung der Performance sowie die Digitalisierungsstrategie der Wienerberger-Gruppe - hat Finanzvorstand Crosetto übernommen.

Mit der Neuausrichtung im Vorstand will der Konzern "bessere organisatorische Voraussetzungen für weiteres Wachstum" schaffen. Die beiden Business Units Wienerberger Building Solutions und Wienerberger Piping Solutions würden mit jeweils einem Vertreter im Vorstand "aufgewertet".

Die beiden Top-Manager aus dem eigenen Haus sollen den Unternehmensangaben zufolge den Wandel von Wienerberger zum international führenden Anbieter von innovativen Gebäude- und Infrastrukturlösungen vorantreiben.

(Schluss) kre/cri

 ISIN  AT0000831706
 WEB   http://www.wienerberger.com


Preisinformation

WIENERBERGER AG

Weitere News

Zur News-Übersicht


Disclaimer

Die Wiener Börse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Daten.
© 2019 Wiener Börse AG
Quelle: APA, Meldungen der letzten 4 Wochen