APA News

Wiener Börse startet leicht im Plus - ATX legt 0,12 Prozent zu

03.08.2020, 09:26:00

Erste Group und Andritz nach Kursrückgängen vom Freitag nun fester

Die Wiener Börse hat am Montag leicht im Plus eröffnet. Der österreichische Leitindex ATX stieg im Eröffnungshandel um 0,12 Prozent auf 2.126,29 Punkte.

Die europäischen Leitbörsen eröffneten ebenfalls etwas höher. Bei den Einzelwerten setzten die Aktien von Erste Group (plus 2,12 Prozent) und Andritz (minus 1,05 Prozent) nach ihren deutlichen Kursrückgängen vom Freitag nun zu einer Gegenbewegung an. Die Erste-Titel hatten zum Wochenausklang nach Vorlage von Halbjahreszahlen 4,35 Prozent eingebüßt, für die Andritz-Papiere war es - ebenfalls nach der Präsentation von Zwischenergebnissen - sogar um 7,65 Prozent nach unten gegangen.

Zur Andritz lag nun eine neue Analyse der Deutschen Bank vor. Die Deutsche Bank hat ihr Kursziel für die Aktien des steirischen Anlagenbauers in Reaktion auf die Zahlenvorlage leicht von 37,00 auf 36,00 Euro gesenkt. Seine Kaufempfehlung "Buy" bestätigte Deutsche-Bank-Analyst Matthias Pfeifenberger in seiner jüngsten Studie jedoch.

(Schluss) dkm/pma

 ISIN  AT0000999982


Preisinformation

Austrian Traded Index in EUR

Weitere News

Zur News-Übersicht


Disclaimer

Die Wiener Börse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Daten.
© 2019 Wiener Börse AG
Quelle: APA, Meldungen der letzten 4 Wochen