APA News

Wiener Börse (Eröffnung) - ATX gewinnt deutlich 3,16 Prozent

09.04.2020, 10:11:00

Hoffnung auf rasche Einigung auf ein EU-Hilfspaket zur Bewältigung der Corona-Krise

Die Wiener Börse hat sich am Donnerstagvormittag mit deutlich höherer Tendenz präsentiert. Der ATX notierte gegen 9.45 Uhr um 3,16 Prozent höher bei 2.180,93 Punkten. Für den ATX prime ging es um 2,98 Prozent auf 1.117,26 Einheiten hoch.

Vor den näher rückenden Osterfeiertagen geht es mit den Aktienkurse europaweit merklich nach oben. In Wien werden am morgigen Karfreitag keine Aktien mehr gehandelt. Für positive Stimmung sorgen vor allem die starken Vorgaben von der Wall Street vom Vorabend. Zudem herrsche unter den Anlegern Optimismus, dass es bei den Verhandlungen der Eurogruppe über ein Hilfspaket zur Bewältigung der Corona-Krise rasch zu einer Einigung kommen werde. Im weiteren Verlauf sollten auch die zur Veröffentlichung anstehenden US-Arbeitsmarktdaten in den Fokus rücken, nachdem diese wegen des weitgehenden wirtschaftlichen Stillstandes durch die Coronavirus-Pandemie zuletzt katastrophal ausgefallen waren.

Unter den Einzelwerten kletterten in Wien die Aktien von Do&Co mit plus zehn Prozent an die Spitze der Kursliste. Bereits am Vortag hatten sich die Titel des Cateringunternehmens um mehr als 13 Prozent erholt. Dahinter zogen die Titel des Mautausrüsters KapschTrafficCom um 7,9 Prozent hoch.

Dank anziehender Rohölpreise legten OMV und die Aktien des niederösterreichischen Ölfeldausrüsters Schoeller-Bleckmann jeweils um etwa fünf Prozent zu. Im Verlauf des Tages wollen führende Ölförderländer über eine Förderkürzung beraten und damit eine Lösung im Preiskrieg zwischen Saudi-Arabien und Russland herbeiführen.

Klar im Plus zeigten sich auch die schwergewichteten Banken RBI (plus 4,8 Prozent) und Erste Group (plus 3,2 Prozent). Die Raiffeisen Bank International (RBI) fügt sich in die Reihe der Konzerne mit verschobenen Hauptversammlungen ein. Zudem überprüft die RBI ihren Vorschlag für die Dividendenausschüttung für das abgelaufene Geschäftsjahr.

(Schluss) ste/pma

 ISIN  AT0000999982


Preisinformation

Austrian Traded Index in EUR

Weitere News

Zur News-Übersicht


Disclaimer

Die Wiener Börse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Daten.
© 2019 Wiener Börse AG
Quelle: APA, Meldungen der letzten 4 Wochen