APA News

Wiener Börse (Einheitswerte) - Vier Kursgewinner und drei -verlierer

26.03.2020, 16:40:00

Sechs Titel tendieren unverändert

Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag vier Kursgewinnern drei -verlierer und sechs unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren die Anteile von Atrium mit 32.550 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren BKS Bank Vorzüge mit plus 3,81 Prozent auf 10,90 Euro (700 Stück), Stadlauer Malzfabrik mit plus 27,27 Prozent auf 56,00 Euro (10 Stück) und Atrium mit plus 4,18 Prozent auf 2,87 Euro (32.550 Stück).

Die drei Tagesverlierer waren Wolford mit einem Minus von 4,76 Prozent auf 5,00 Euro (372 Stück), BKS Bank Stämme mit minus 1,50 Prozent auf 13,10 Euro (930 Stück) und Pierer Mobility mit einem Minus von 0,76 Prozent auf 26,00 Euro (675 Stück).

Im direct market plus gaben unterdessen die Aktien von startup300 um 10,67 Prozent auf 4,02 Euro nach (196 Stück) und Athos verteuerten sich um 2,56 Prozent auf 40,00 Euro (250 Stück).

(Schluss) rai


Weitere News

Zur News-Übersicht


Disclaimer

Die Wiener Börse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Daten.
© 2019 Wiener Börse AG
Quelle: APA, Meldungen der letzten 4 Wochen