Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren Schließen

APA News

Wiener Börse (Schluss) 1 - ATX fester bei 3.248,83 Einheiten

15.04.2019, 17:39:00

Polytec-Aktien gewinnen vier Prozent

Die Wiener Börse hat am heutigen Montag bei unterdurchschnittlichem Volumen mit fester Tendenz geschlossen. Der heimische Leitindex ATX stieg gegenüber dem Freitag-Schluss (3.215,63) um 33,2 Punkte oder 1,03 Prozent auf 3.248,83 Zähler. Gegenüber Ultimo 2018 liegt der ATX per heute 503,05 Punkte oder 18,32 Prozent im Plus. Der ATX Prime schloss mit einem Plus von 1,01 Prozent oder 16,32 Punkten bei 1.633,60 Einheiten.

An der Spitze des ATX Prime legten die Aktien von Polytec um vier Prozent zu, gefolgt von Strabag mit einem Aufschlag von 3,65 Prozent. Ans Ende der Kurstafel sackten AMAG. Die Papiere der Aluschmiede fielen um satte 3,31 Prozent, die allerdings ex Dividende gehandelt wurden.

Das Tageshoch erreichte der ATX zu Handelsbeginn mit 3.250,14 Zählern. Das Tagestief lag knapp vor 11.30 Uhr bei 3.208,89 Zählern. Im prime market zeigten sich am Ende der Sitzung 27 Titel mit höheren Kursen, sieben mit tieferen und drei unverändert.

Gehandelt wurden im prime market 3.698.413 (Vortag: 4.236.753) Stück Aktien (Einfachzählung). Umsatzstärkste Aktie war Erste Group mit 781.086 Stück Aktien. Wertmäßig kam heute ein Umsatz im prime market (Doppelzählung) von 112,711 (125,786) Mio. Euro zu Stande, wovon 28,61 Mio. Euro allein auf Erste Group entfielen.

(Forts.) mad

 ISIN  AT0000999982


Preisinformation

Austrian Traded Index in EUR

Weitere News

Zur News-Übersicht


Disclaimer

Die Wiener Börse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Daten.
© 2019 Wiener Börse AG
Quelle: APA, Meldungen der letzten 4 Wochen