Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren Schließen

APA News

US-Anleihen tendieren fast unbewegt

14.03.2019, 21:05:00

Nur Langläufer klar im Minus

US-Staatsanleihen haben sich am Donnerstag - mit Ausnahme der Verluste bei sehr lang laufenden Papieren - erneut kaum von der Stelle bewegt. Sie spiegelten damit die lethargische Entwicklung an der Wall Street wider.

Mehrheitlich enttäuschende amerikanische Konjunkturdaten gaben ebenso wenig Impulse wie ein Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg, wonach ein Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping zur Beilegung des Handelsstreits frühestens im April stattfinden soll.

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 100 2/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,46 Prozent. Fünfjährige Papiere traten bei 99 24/32 Punkten ebenfalls auf der Stelle und rentierten mit 2,43 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verloren 1/32 Punkt auf 99 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,63 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren sackten unterdessen um 17/32 Punkte ab auf 99 4/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 3,04 Prozent.

(Schluss) mad


Weitere News

Zur News-Übersicht


Disclaimer

Die Wiener Börse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Daten.
© 2019 Wiener Börse AG
Quelle: APA, Meldungen der letzten 4 Wochen