Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren Schließen

APA News

Aktien New York: Stabil - Verhaltene Hoffnungen im Handelsstreit

11.02.2019, 15:58:00

Verhaltene Hoffnungen auf eine baldige Einigung im Handelsstreit haben am Montag den US-Börsen Stabilität verliehen. Der Dow Jones Industrial <US2605661048> legte kurz nach dem Börsenstart um 0,11 Prozent auf 25 132,70 Punkte zu. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> gewann 0,12 Prozent auf 2711,14 Punkte und der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> stieg um 0,12 Prozent auf 6921,64 Zähler.

Im Handelskonflikt zwischen den USA und China hat eine neue Gesprächsrunde begonnen. Vertreter beider Länder kamen zum Wochenbeginn in Peking zusammen, um den Besuch einer hochrangigen US-Delegation unter Führung von Finanzminister Steven Mnuchin am Donnerstag und Freitag vorzubereiten.

Sollten beide Staaten bis Anfang März keine Einigung erzielen, drohen neue Sonderzölle sowie die Erhöhung schon bestehender Zölle. "Die Erwartungen an den Börsen gehen nun immer mehr dahin, dass die Frist verlängert wird", sagte Analyst James Hughes vom Broker Axitrader./ck/he

 ISIN  US2605661048  US6311011026  US78378X1072

AXC0151 2019-02-11/15:58


Weitere News

Zur News-Übersicht


Disclaimer

Die Wiener Börse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Daten.
© 2019 Wiener Börse AG
Quelle: APA, Meldungen der letzten 4 Wochen