Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren Schließen

APA News

Wiener Börse (Nachmittag) - ATX weiter fester

11.02.2019, 14:31:00

Europaweit Kursgewinne - OMV und Versicherer größte Gewinner

Die Wiener Börse hat am Montagnachmittag weiter zugelegt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.986,55 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 22,58 Punkten bzw. 0,76 Prozent. Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +0,98 Prozent, FTSE/London +0,76 Prozent und CAC-40/Paris +1,03 Prozent.

Nach zwei Handelstagen in Folge mit deutlichen Verlusten von jeweils rund 1,3 Prozent startete der heimische Leitindex zu Beginn der neuen Woche einen Erholungsversuch. Das europäische Börsenumfeld verzeichnete im Verlaufe ebenfalls Kursgewinne.

Stärkster ATX-Wert waren am Nachmittag die Aktien der OMV mit einem Plus von 1,57 Prozent auf 46,72 Euro. Stark nachgefragt waren auch die Titel der Versicherer UNIQA (plus 1,34 Prozent auf 8,30 Euro) und Vienna Insurance (plus 1,25 Prozent auf 21,04 Euro). Ebenfalls gut gesucht waren die Bankaktien Raiffeisen (plus 1,37 Prozent auf 22,18 Euro), Erste Group (plus 0,77 Prozent auf 31,23 Euro) und BAWAG (plus 0,77 Prozent auf 36,88 Euro).

Die Papiere der voestalpine dagegen gaben ihre deutlichen Kursgewinne aus dem Frühhandel von gut 2,7 Prozent weitgehend wieder ab und notierten zuletzt nur mehr um 0,28 Prozent höher bei 24,89 Euro. Die Titel des Stahlkonzerns waren in der Vorwoche unter die Räder gekommen. Nach Vorlage von Zahlen zu den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2018/19 waren die Aktien am Donnerstag um über sieben Prozent eingebrochen. Am Freitag hatten sie um weitere 1,9 Prozent eingebüßt.

Am morgigen Dienstag wird in Wien dann auch die Berichtssaison fortgesetzt. Die Telekom Austria wird ihre Jahresergebnisse für 2018 vorlegen. Im Vorfeld gehörten die Titel mit einem Minus von 0,93 Prozent auf 6,40 Euro zu den schwächsten Werten im ATX.

Daneben stehen am Dienstag vorläufige Zahlen für 2018 von Rosenbauer an. Die Titel des Feuerwehrausrüsters notierten bei geringen Handelsumsätzen unverändert bei 40,00 Euro.

Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX um 10.12 Uhr bei 3.001,11 Punkten, das Tagestief lag kurz nach Handelsbeginn bei 2.964,99 Einheiten. Der ATX Prime notierte mit einem Plus von 0,66 Prozent bei 1.509,90 Zählern. Um 14.15 Uhr notierten im prime market 23 Titel mit höheren Kursen, zehn mit tieferen und drei unverändert. In einer Aktie kam es bisher zu keiner Kursbildung.

Bis dato wurden im prime market 1.617.585 (Vortag: 1.936.331) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 43,120 (51,12) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher voestalpine mit 340.112 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 8,53 Mio. Euro entspricht.

(Schluss) dkm/rai

 ISIN  AT0000999982


Preisinformation

Austrian Traded Index in EUR

Weitere News

Zur News-Übersicht


Disclaimer

Die Wiener Börse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Daten.
© 2019 Wiener Börse AG
Quelle: APA, Meldungen der letzten 4 Wochen