Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren Schließen

APA News

USA: Inflationsrate fällt unter zwei Prozent

11.01.2019, 15:00:00

In den USA ist die Inflation weiter auf dem Rückzug und die Inflationsrate ist erstmals seit über einem Jahr unter zwei Prozent gesunken. Im Dezember seien die Verbraucherpreise im Jahresvergleich um 1,9 Prozent gestiegen, teilte das US-Arbeitsministeriums am Freitag mit. Das ist die niedrigste Rate seit August 2017. Analysten hatten diesen Rückgang erwartet. Im November hatte die Teuerung noch 2,2 Prozent und im Oktober 2,5 Prozent betragen.

Ausschlaggebend für die schwächere Inflation Ende 2018 war ein deutlicher Rückgang der Energiepreise. Im Monatsvergleich gingen die Verbraucherpreise im Dezember insgesamt um 0,1 Prozent zurück. Analysten hatten dies ebenfalls erwartet. Die Kernverbraucherpreise (ohne schwankungsanfällige Preise für Energie und Nahrungsmittel) stiegen im Jahresvergleich hingegen um 2,2 Prozent und damit genauso stark wie im November. Im Monatsvergleich erhöhten sie sich um 0,2 Prozent.

Die Inflation fiel damit wieder unter die Zielmarke der US-Notenbank Fed von zwei Prozent. Die Fed orientiert sich allerdings an einem anderen Inflationsindikator (PCE).

Zuletzt hatten sich führende Fed-Vertreter mehrfach für ein vorsichtigeres Vorgehen bei der Erhöhung der Leitzinsen ausgesprochen. So hatte US-Notenbankchef Jerome Powell am Vortag seine zurückhaltende Geldpolitik bekräftigt. In der Nacht äußerte sich auch der stellvertretende Fed-Vorsitzende Richard Clarida dementsprechend, wobei er auch auf die schwächere Inflation in den USA hingewiesen hat./jkr/jsl/jha/

AXC0194 2019-01-11/15:00


Weitere News

Zur News-Übersicht


Disclaimer

Die Wiener Börse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Daten.
© 2019 Wiener Börse AG
Quelle: APA, Meldungen der letzten 4 Wochen