Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren Schließen

APA News

BAWAG kauft deutsche BFL Leasing

14.12.2018, 11:39:00

Finanzierungsanbieter für Leasing-Dienstleistungen - Keine Angaben zum Kaufpreis

Die BAWAG-Gruppe kauft den deutschen Leasing-Finanzierer BFL Leasing aus der deutschen Genossenschaftlichen Finanzgruppe. Zum Kaufpreis machte die Bank in ihrer Aussendung am Freitag keine Angaben. Die BFL Leasing beschäftige rund 75 Mitarbeiter und habe eine Bilanzsumme (total assets) von 600 Mio. Euro.

Die BFL Leasing GmbH mit Hauptsitz in Eschborn bei Frankfurt biete als spezialisierter Finanzierungsanbieter seit 1973 Leasing-Dienstleistungen und -Produkte für Technologie und Equipment an. Das Unternehmen ergänze das Geschäftsmodell der BAWAG Group durch ein "einzigartiges Vertriebsmodell" und biete gleichzeitig die Möglichkeit, im Leasinggeschäft in Deutschland zu wachsen, heißt es in der BAWAG-Aussendung. Die BFL Leasing habe mehr als 140 Teilhaber und sei mit ihren Vertriebspartnern sowie rund 50.000 Kunden einer der führenden IT-Finanzierungsspezialisten in Deutschland.

Verkäufer ist die BFL Gesellschaft des Bürofachhandels, an der die VR Leasing AG eine Mehrheitsbeteiligung hält. Die VR Leasing ist die Leasingtochter der deutschen DZ Bank. Die BAWAG Gruppe ist die börsennotierte Holdinggesellschaft der BAWAG P.S.K. mit Sitz in Wien.

Das Closing der Transaktion unterliegt noch Abschlussbedingungen und aufsichtsbehördlichen Bewilligungen. Die Parteien haben Stillschweigen über den Kaufpreis und die Details des Vertrages vereinbart, so die BAWAG.

(Schluss) gru/sp

 ISIN  AT0000BAWAG2
 WEB   http://www.bawagpsk.com
       https://www.dzbank.de/


Preisinformation

BAWAG GROUP AG

Weitere News

Zur News-Übersicht


Disclaimer

Die Wiener Börse übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Daten.
© 2019 Wiener Börse AG
Quelle: APA, Meldungen der letzten 4 Wochen