Letzter PreisDiff. % Diff. abs.ISINDatum, ZeitMPQ
27,5000+1,10 %+0,3000AT0000APOST401.07.2022, 17:35:23D

Quelle: APA-Meldungen und Wiener Börse News der letzten 4 Wochen

Auf dieser Seite werden jene Ad-Hoc-Mitteilungen angezeigt, die vom OAM Issuer Info Center (IIC) der OeKB (issuerinfo.oekb.at) übermittelt wurden.
Unternehmen des Vienna MTF/direct market sind nicht verpflichtet ihre Meldungen an das OAM Issuer Info Center (IIC) der OeKB zu übermitteln.

Herr Harald Hagenauer, OESTERR. POST AG
13.05.2022, 13:58:19
Österreichische Post: Corona-Paketboom 2021 vs. Realität? Hagenauer: "Ergebnismäßig mit Fragezeichen behaftet"

Herr Harald Hagenauer (Head of Investor Relations) im Gespräch mit Peter Heinrich

Inflationsbedingte Preisauftriebe sind derzeit in allen Branchen zu erwarten. Material, Sprit, Personal - auch die Österreichische Post ist betroffen. "Müssen so schlank und rank wie möglich die Dienstleistung erbringen." Corona-Paketboom 2021 vs. Realität? "Wir haben 70 % mehr Menge in den ersten Quartalen geliefert. Im Vergleich dazu haben wir in Q1 2022 minus 9 % weniger Pakete verschickt. Erwarten aber einen normal positiven Wachstumstrend für Q4", so Harald Hagenauer. Die türkische Pakettochter Aras Kargo drückt die Gewinne. "Das Hauptthema dort ist der Währungsverlust." Die Umsatzerlöse liegen mit 601,4 Mio EUR unter dem Vorjahresniveau. Das EBITDA sinkt um - 17,9 % auf 81,2 Mio. EUR. Zur Prognose: "Ergebnismäßig sind wir im Paketbereich mit Fragezeichen behaftet."


Besprochene Instrumente

OESTERREICHISCHE POST AG

Die Interviews wurden von Börsenradio.at geführt und hier in einer Prime-Variante zur Verfügung gestellt.