Letzter PreisDiff. % Diff. abs.ISINDatum, ZeitMPQ
6,7000-0,74 %-0,0500AT000082110321.01.2021, 17:35:15D

Quelle: APA-Meldungen und Wiener Börse News der letzten 4 Wochen

Auf dieser Seite werden jene Ad-Hoc-Mitteilungen angezeigt, die vom OAM Issuer Info Center (IIC) der OeKB (issuerinfo.oekb.at) übermittelt wurden.
Unternehmen des Vienna MTF/direct market sind nicht verpflichtet ihre Meldungen an das OAM Issuer Info Center (IIC) der OeKB zu übermitteln.

AUSTRIAN STOCK TALK: UNIQA Insurance Group AG (2018) Deutsch
Veröffentlicht am 16.04.2018
Austrian Stock Talk by Wiener Börse: Kompakte Informationen für Investoren und die, die es noch werden wollen. Jetzt unseren Youtube-Kanal abonnieren! CEO der UNIQA Insurance Group AG Andreas Brandstetter über aktuelle Zahlen und Fakten zum Unternehmen. Die Uniqa Insurance Group AG (kurz: Uniqa; vormals Uniqa Versicherungen AG; offizielle Schreibweise: UNIQA Insurance Group AG) ist die Dachgesellschaft eines der größten österreichischen Versicherungskonzerne, der Uniqa Group (offizielle Schreibweise: UNIQA Group). Die Gesellschaft betreibt als Verwaltungs- und Vertriebsorganisation das indirekte Geschäft für die operativen Versicherungsgesellschaften des Konzerns und ist zentraler Rückversicherer. Die Konzernzentrale befindet sich im Uniqa Tower in Wien.
Herr  Dr. Andreas Brandstetter, Uniqa Versicherungen AG
20.08.2020, 17:28:37
Uniqa Halbjahreszahlen wieder positiv - CEO Dr. Brandstetter: "Q1 war furchtbar, Q2 war zufriedenstellend angesichts der Lage"

Herr Dr. Andreas Brandstetter (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.

Die Uniqa Insurance Group erreicht auf Halbjahresbasis nach einem negativen Q1 wieder einen Gewinn: 55,4 Mio. Euro Vorsteuerergebnis. Dabei war doch genau Q2 das Lockdown-Quartal. CEO Dr. Andreas Brandstetter: "Wir hatten weniger Einflüsse aus Naturkatastrophen als in den letzten Jahren. Und wir hatten auch positive Einflüsse aus COVID-19: Unsere Kunden waren weniger mit den Autos unterwegs, es gab auch weniger Unfälle in der Freizeit und weniger Arztbesuche." Die 55,4 Mio. Euro Halbjahresgewinn sind aber dennoch 59,2 % unter Vorjahr. Wie gut oder schlecht ist das Halbjahr also zu werten? "Q1 war furchtbar, Q2 war sehr zufriedenstellen angesichts der Lage."


Besprochene Instrumente

UNIQA INSURANCE GROUP AG
Im Börsenradio auf wienerborse.at 24/7 am Puls des Kapitalmarktes
Börsenradio-Mikrofon

Die Interviews wurden von Börsenradio.at geführt und hier in einer Prime-Variante zur Verfügung gestellt.